Kriminalhörspiel, vom 31.12.2020, 18:30 Uhr

Krimi-Hörspiel: Professor van Dusen | Folge 1Eine Unze Radium

Ein alter, brauner Koffer mit Griff und Anhänger. (EyeEm/ Markus Gauß)
Charmanter Überraschungsbesuch im Labor: Und plötzlich ist das Radium weg. (EyeEm/ Markus Gauß)

Die Kriminalfälle um Professor van Dusen sind Kult: Zwischen 1978 und 1999 produzierten RIAS Berlin und später Deutschlandradio insgesamt 77 Krimi-Hörspiele um "den größten Amateurkriminologen aller Zeiten alias die Denkmaschine" und seinen Begleiter und Chronisten Hutchinson Hatch, Reporter beim fiktiven Daily New Yorker. An unserem Silvester-Sondertermin präsentieren wir die ersten zwei Van Dusen-Hörspiele, beginnend mit "Eine Unze Radium":

Professor Dexter, Mitarbeiter eines Physikalischen Instituts in New York, nutzt das immense Wissen van Dusens und will mit ihm gemeinsam die Geheimnisse des Radiums erforschen. Vor Beginn der wissenschaftlichen Experimente muss van Dusen aber zunächst eine andere Aufgabe lösen: Wo ist die Unze Radium geblieben, die für die Versuche zur Verfügung stand? Dexter hatte sie auf den Labortisch gelegt, als die charmante Madame du Chateauneuf zu einem Überraschungsbesuch kam. Ein Empfehlungsschreiben der Madame Curie, einer Freundin Dexters, ermöglichte ihr das Entree. Von der Unze Radium, welche die Dame ihm alsbald für eine Million Dollar anbot, wollte Dexter nichts wissen. Er hatte ja seine eigene Unze… hatte, wohlgemerkt!


Eine Unze Radium
Von Michael Koser
Regie: Dietrich Auerbach
Darsteller: Friedrich W. Bauschulte, Klaus Herm, Otto Sander, Lieselotte Rau, Klaus Miedel, Rolf Marnitz, Franz Georg Stegers, Kurt Pratsch-Kaufmann, Herbert Weißbach
Produktion: RIAS Berlin 1978
Länge: 38‘40


Michael Koser, geboren 1938 in Berlin, studierte Geschichte, Politik und Germanistik. Seit 1966 ist er freier Autor. Er schrieb zunächst Science-Fiction-Hörspiele und gewann ab 1978 mit der legendären Hörspielreihe "Professor van Dusen" eine wachsende Fan-Gemeinde. Von 1978 bis 1999 produzierten RIAS Berlin und Deutschlandradio insgesamt 77 Folgen. Die Figur des Professor van Dusen ist eine Erfindung des US-amerikanischen Autors Jacques Futrelle, der 1912 mit der Titanic unterging. Koser entwickelte die Figur in seinen Hörspielen weiter. Während die ersten Stücke noch auf Kurzgeschichten Futrelles basieren, sind der Großteil der Fälle von Koser selbst erdacht.

Weitere Hörspielserien von Michael Koser: "Der letzte Detektiv" (Bayerischer Rundfunk) und "Cocktail für zwei" (DLR Berlin). Deutschlandradio produzierte außerdem die Hörspiele "Film Noir" (2001), "Die Alzheimergang" (2002) und "Die Schule der Glücksritter" (2004).

Abonnieren Sie unseren Newsletter!