Der beste Weg zur Schuldunfähigkeit ist der Vollrausch: Kommissar Kreuzeder verteilt gerne Ratschläge, solange er dabei im Wirtshaus sitzen kann. Die Kellnerin spitzt die Ohren.

Kreuzeder verteilt gerne Ratschläge, solange er dabei im Wirtshaus sitzen kann. (EyeEm / Sandra Stoiber) Kreuzeder verteilt gerne Ratschläge, solange er dabei im Wirtshaus sitzen kann. (EyeEm / Sandra Stoiber)

Der beste Weg zur Schuldunfähigkeit ist der Vollrausch: Kommissar Kreuzeder verteilt gerne Ratschläge, solange er dabei im Wirtshaus sitzen kann. Die Kellnerin spitzt die Ohren.

 

Jens Söring soll als Student Mitte der 80er Jahre in Virginia die Eltern seiner damaligen Freundin Elisabeth Haysom ermordet haben. Ein Mord aus Liebe, ein Geständnis, ein widerrufenes Geständnis, wechselnde Beschuldigungen, Beweise, Gegenbeweise. Ein gigantischer Jusitzirrtum oder ein unverschämtes Lügengebäude auf Täterseite?

(dpa) (dpa)

Jens Söring soll als Student Mitte der 80er Jahre in Virginia die Eltern seiner damaligen Freundin Elisabeth Haysom ermordet haben. Ein Mord aus Liebe, ein Geständnis, ein widerrufenes Geständnis, wechselnde Beschuldigungen, Beweise, Gegenbeweise. Ein gigantischer Jusitzirrtum oder ein unverschämtes Lügengebäude auf Täterseite?

 

Wer steckt hinter den rätselhaften Mordanschlägen, bei dem schlafende Hotelgäste mit gelöschten Gaslampen getötet werden sollen? Ein neuer Fall für Professor van Dusen – Krimi-Hörspiel von Michael Koser.

Eine alte Gaslampe steht auf einem runden kleinen Holztisch. Bildunterschrift: Eine Gaslampe als Mordinstrument? Professor van Dusen ermittelt. (EyeEm / VARANGKANA  PETCHSON) Eine alte Gaslampe steht auf einem runden kleinen Holztisch. Bildunterschrift: Eine Gaslampe als Mordinstrument? Professor van Dusen ermittelt. (EyeEm / VARANGKANA  PETCHSON)

Wer steckt hinter den rätselhaften Mordanschlägen, bei dem schlafende Hotelgäste mit gelöschten Gaslampen getötet werden sollen? Ein neuer Fall für Professor van Dusen – Krimi-Hörspiel von Michael Koser.

Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Blue Crime STEPHEN WARD ON HIS WAY TO COURT IN LONDON / ; 24 JULY 1963, Copyright: Topfoto PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY UnitedArchivesIPU460793 (imago stock&people)

Gerichtsreportagen

Sexaffären in London, Liebesschüsse in Berlin. Thekla Dannenberg und Barbara Schäfer sprechen über die Gerichtsreportagen von Sybille Bedford und Gabriele Tergit, die in das Zentrale Strafgericht Old Bailey der Sechziger Jahre und ans Strafgericht Moabit der Zwanziger Jahre führen.