Freistil, vom 21.08.2016

Kosmos BürgersteigVom Aufgehen der Augen

Von Egon Koch

Auf Reisen erleben wir die Welt als neu. Auf den Bürgersteigen unserer heimischen Umgebung schauen wir jedoch nur flüchtig hin und sehen oft nicht, was sich direkt vor uns befindet. Dabei birgt ein Bürgersteig einen ganzen Kosmos. Er ist voller Menschen, Geheimnisse und Geschichten.

Ein Kind malt in Hamburg mit Kreide auf dem Fußweg.  (picture alliance / dpa/ Markus Scholz)
Auf dem Bürgersteig passiert mehr, als man denkt - man muss nur genau hinsehen. (picture alliance / dpa/ Markus Scholz)

Im Versuch, den Blick auf sein vertrautes Wohnviertel in Hamburg-Ottensen zu schärfen, geht der Autor mit Experten verschiedener Gebiete um den gleichen Block. Unter anderem mit einem Werbetexter, einem Musiker, einer Architektin, einem Künstler, einem Ökologen, einer Sehbehinderten.

Ein jeder nimmt die Umgebung anders wahr und macht auf das bislang Ungesehene, Ungehörte oder Ungerochene aufmerksam. So öffnet sich unseren Augen im vermeintlich Altbekannten das Neue.

Produktion: DLF 2016