Seit 05:05 Uhr Studio 9

Mittwoch, 22.08.2018
 
Seit 05:05 Uhr Studio 9

Alltag anders | Beitrag vom 25.05.2018

Korrespondenten berichten überTiefkühltruhe

Beitrag hören Podcast abonnieren
Eine blonde Frau hält zwei Gefriertüten mit roten Beeren vor einem geöffneten Gefierfach ihrer Tiefkühltruhe in der Hand. (Imago / epd)
Darf in fast keinem deutschen Haushalt fehlen: die Tiefkühltruhe (Imago / epd)

Tiefkühltruhen oder Gefrierschränke gehören in Deutschland nahezu zu jedem Haushalt. Doch wie sieht es in anderen Ländern aus? Unsere Korrespondenten berichten.

Die Tiefkühltruhe ist die Schatzkammer des amerikanischen Alltags. Viele Familien ernähren sich förmlich daraus, weil sie nicht selber kochen. In Indien ist das mangende Kühlen hingegen ein großes Problem und der Grund für viele Erkrankungen. Denn: Bei Lebensmitteln kann keine durchgehende Kühlkette gewährleistet werden. Auch in Ägypten haben viele Menschen keinen Kühlschrank. Und selbst wenn sie einen haben, heißt das noch nicht, dass auch durchgehend Strom zur Verfügung steht.

Welche Themen liegen Ihnen am Herzen? Wonach sollen wir unsere Auslandskorrespondentinnen und -korrespondenten fragen? Schreiben Sie uns Ihre Vorschläge an alltag.anders@deutschlandradio.de.

Mehr zum Thema

Korrespondenten berichten über - Die Pille
(Deutschlandfunk Kultur, Alltag anders, 23.03.2018)

Korrespondenten berichten über - Suppenküchen
(Deutschlandfunk Kultur, Alltag anders, 09.03.2018)

Korrespondenten berichten über - Pfandflaschen
(Deutschlandfunk Kultur, Alltag anders, 02.02.2018)

Studio 9

20 Jahre "Lola rennt"Betrachtungen zur Zeit im Film
Um ihren Freund zu retten, rennt Lola, gespielt von Franka Potente, in Tom Tykwers Film "Lola rennt"durch Berlin.  (imago stock&people)

Heute vor 20 Jahren rannte Lola los, drei Mal zwanzig Minuten, drei Mal der Versuch, Manni zu retten, der einem Gangster 100.000 Mark schuldete. Hartwig Tegeler nimmt den Jahrestag zum Anlass, über die Relativität von Wahrheit und Zeit im Kino nachzudenken. Mehr

weitere Beiträge

Hörgame

Kakadu

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur