Seit 11:05 Uhr Tonart

Montag, 15.10.2018
 
Seit 11:05 Uhr Tonart

Alltag anders | Beitrag vom 12.10.2018

Korrespondenten berichten überDemonstrationen

Von Matthias Baxmann und Matthias Eckoldt

Podcast abonnieren
Eisenbahnarbeiter demonstrieren in Paris vor der Station Montparnasse (Nicolas Joubert/ Wostok Press/ dpa)
Eisenbahnarbeiter demonstrieren in Paris vor der Station Montparnasse (Nicolas Joubert/ Wostok Press/ dpa)

In Rom campieren Menschen ein ganzes Jahr vor dem Parlament, um für die Stammzellentherapie zu streiten. In Mexiko-Stadt wehren sich Bürger per Demo gegen Firmenpleiten - und in Kairo wird Protest in der Regel gewaltsam aufgelöst.

Alltag anders - wie immer zusammengestellt von Matthias Baxmann und Matthias Eckoldt. Welches Thema interessiert sie? Wir geben Ihren Vorschlag gerne an die beiden und damit an unsere Korrespondenten weiter. Schreiben Sie einfach an alltag.anders@deutschlandfunkkultur.de

Mehr zum Thema

Korrespondenten berichten über - Hipster
(Deutschlandfunk Kultur, Alltag anders, 05.10.2018)

Korrespondenten berichten über - Kreuzung
(Deutschlandfunk Kultur, Alltag anders, 28.09.2018)

Korrespondenten berichten über - Versicherungen
(Deutschlandfunk Kultur, Alltag anders, 21.09.2018)

Studio 9

Feuerwehr- statt FlüchtlingsheimContainer zu verschenken
Sven Kasulke und seinen Kollegen wollen die Container für eine Jugendfeuer in Neumünster nutzen (deutschlandradio / Johannes Kulms)

Knapp 10.000 Container kaufte oder mietete die Landesregierung in Kiel zur Unterbringung von Flüchtlingen. Dann ging deren Zahl zurück, die Container sollten verkauft werden. Mangels Nachfrage wurden sie dann verschenkt - aber auch das ist nicht einfach.Mehr

weitere Beiträge

Hörgame

Kakadu

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur