Seit 00:05 Uhr Neue Musik

Dienstag, 19.11.2019
 
Seit 00:05 Uhr Neue Musik

Konzert

Sendung vom 17.11.2019 um 20:03 Uhr

Eröffnung von Wien ModernVulkane und andere Musikinstrumente

Marin Alsop dirigiert das RSO Wien am 31. Oktober 2019 bei der Eröffnung von Wien Modern im Wiener Konzerthaus (Armin Bardel/ORF)

Ums Wachsen und Gedeihen geht es im Eröffnungskonzert von Wien Modern. Das RSO Wien spielt unter Leitung seiner neuen Chefdirigentin Marin Alsop. Es gibt Klassiker der Moderne von Berio und Leifs und neue Werke von Clara Iannotta und Agata Zubel.

Sendung vom 15.11.2019 um 20:03 Uhr
Der Dirigent Cristian Mӑcelaru (Sorin Popa/DSO Berlin)

Cristian Măcelaru in StockholmGiselle macht Revolution

Ein druckfrisches Cellokonzert und eine Revolutionssinfonie spielen Gastsolist Truls Mørk und das Schwedische Rundfunk-Sinfonieorchester unter Leitung von Cristian Măcelaru: Werke von Victoria Borisova Ollas und Dmitrij Schostakowitsch.

Sendung vom 13.11.2019 um 20:03 Uhr
Das französische Ensemble Consort Brouillamini bei einer Probe in der Klosterkirche Paradyż (Lubuskie) beim Festival "Musik im Paradies" 2019 (Cezary Zych/Muzyka w raju)

Festival Musik im ParadiesEine Orgel aus fünf Menschen

Ganz alte Musik aus dem Herzen Europas und Orgelmusik Johann Sebastian Bachs für Blockflötenensemble - das Festival "Muzyka w Raju" im Kloster Paradies in Westpolen ist bekannt für Entdeckungen hochbegabter Nachwuchsmusiker und unbekannter Musik.

Sendung vom 09.11.2019 um 19:05 UhrSendung vom 08.11.2019 um 20:03 UhrSendung vom 07.11.2019 um 20:03 UhrSendung vom 06.11.2019 um 20:03 Uhr
Simone Young dirigiert (Deutschlandfunk / Simon Detel)

Simone Young in LausanneBlumen und Märchen

Die Dirigentin Simone Young war beim Orchestre de Chambre de Lausanne zu Gast, um ein vielfältiges Programm zu leiten. Es gab Stücke über Blumen und Märchen. In einem Vokalwerk von Witold Lutosławski treffen beide aufeinander.

Sendung vom 05.11.2019 um 20:03 UhrSendung vom 03.11.2019 um 20:03 UhrSendung vom 02.11.2019 um 19:05 Uhr
Alexander Roslavets, Sally Matthews, Robin Ticciati und das DSO Berlin bei einer konzertanten Aufführung der Oper "Rusalka" in der Philharmonie Berlin am 19.9.2019 (Kai Bienert/DSO Berlin)

Dvořáks "Rusalka" konzertantDie unmögliche Liebe

Dvořáks Märchenoper "Rusalka" haben das DSO Berlin und der Rundfunkchor beim Musikfest Berlin aufgeführt. Auch der Solistencast konnte sich sehen lassen, Sally Matthews gab die Rusalka, Klaus Florian Vogt den Prinzen. Robin Ticciati dirigierte.

Seite 1/460
November 2019
MO DI MI DO FR SA SO
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 1

Nächste Sendung

19.11.2019, 20:03 Uhr

In Concert

21 Downbeat feat. Jens FriebeEin Statement für Vielfalt
Jens Friebe dreht an Reglern seiner Musikinstrumente, sein Gesicht ist weiß geschminkt. (Pop-Kultur-Festival / Andi Weiland)

Zusammen mit der Band 21 Downbeat hat Jens Friebe den "Ring der Nibelungen" von 20 Stunden auf 60 Minuten eingedampft. Entstanden ist eine Pop-Oper, die Inklusion und Diversität hochleben lässt. Unser Mitschnitt vom Berliner Festival Pop-Kultur.Mehr

Jazzfest Berlin 2019Rauschhaft und ambitioniert
Ambrose Akinmusire (Christie Hemm Klok)

Das Jazzfest Berlin ging vom 31.10. bis zum 3.11. über die Bühne. Zu den Stammgästen des Festivals gehören mittlerweile der Trompeter Ambrose Akinmusire, der in diesem Jahr mit seinem Programm "Origami Harvest" zu Gast war und die französische Pianistin Eve Risser.Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur