Seit 22:03 Uhr Kriminalhörspiel
Montag, 25.01.2021
 
Seit 22:03 Uhr Kriminalhörspiel

Konzert

Sendung vom 13.03.2020 um 20:03 Uhr

75 Jahre KriegsendeFeldmesse für den Widerstand

Die Frauen des Rundfunkchores in blauen Kleidern stehen mit ihren Kollegen auf einer Empore im Gewandhaus Leipzig. (MDR-Rundfunkchor / Andreas Lander)

Als Sonderkonzert im Rahmen der Leipziger Buchmesse war der Abend mit dem MDR-Rundfunkchor und dem MDR Sinfonieorchester geplant. Trotz der Absage der Buchmesse hält man an diesem Programm fest, wenn auch nicht mehr vor Publikum, aber für unsere Hörer.

März 2021
MO DI MI DO FR SA SO
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4

Nächste Sendung

26.01.2021, 20:03 Uhr Konzert
Ultraschall Berlin - Festival für neue Musik

Hildegard von Bingen
"O Ecclesia" (Fassung für Viola und Ostinato)

Konstantia Gourzi
"messages between the trees" für Viola und Ostinato op. 84 (2020)
Uraufführung

Nils Mönkemeyer, Viola

Studioproduktion von rbbKultur für Ultraschall Berlin

ca. 20.25 Uhr

Detlef Heusinger
"Ver-Blendung" für Flöte, Akkordeon und Elektronik (2016)

Vito Žuraj
"Round-robin" für Akkordeon und Elektronik (2014)

Mark Andre
"…hoc…" für Violoncello und Elektronik (2006)

Petra Strahovnik
"Appulse" für Klavier und Elektronik (2017)

Ensemble Experimental 
SWR Experimentalstudio

Studioproduktion des Ensemble Experimental für Ultraschall Berlin

ca. 21.30 Uhr

Bernhard Gander
"Schwarze Perlen" für Klavierquartett (2020)
Uraufführung - Auftragswerk Merito String Instrument Trust GmbH

Bryce Dessner
"Spirals" für Klavierquartett (2020)
Uraufführung - Auftragswerk Notos Quartett

Notos Quartett:
Sindri Lederer, Violine
Andrea Burger, Viola
Philip Graham, Violoncello
Antonia Köster, Klavier

Studioproduktion von rbbKultur für Ultraschall Berlin

Moderation: Volker Michael

In Concert

Gil Scott-Heron und BandPräsenz und Power
Gil Scott Heron steht lächelnd auf der Bühne und trägt ein Basecape. (picture alliance / Leemage / Fred Toulet)

Der US-amerikanische Sänger und Poet Gil Scott-Heron (1949- 2011) gehörte zu den wichtigen Stimmen der afroamerikanischen Musik. Im Jahr 1983 gastierte er mit einer vorzüglichen Band im Berliner Quasimodo. Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur