Seit 13:00 Uhr Nachrichten

Samstag, 16.02.2019
 
Seit 13:00 Uhr Nachrichten

Konzert

Sendung vom 15.02.2019 um 20:03 UhrSendung vom 14.02.2019 um 20:03 UhrSendung vom 13.02.2019 um 20:03 Uhr
Der Komponist Arnold Schönberg (1874-1951) beim Dirigieren des Rundfunk Sinfonie Orchesters Berlin. Undatierte Aufnahme. (picture-alliance / dpa / APA Publications Arnold Schönberg Center)

Zweite Wiener Schule"Gipfelpunkt der Musik"

Über die "Herzgewächse" von Arnold Schönberg äußerte sich Alban Berg begeistert - in einem Brief an Anton Webern. Alle drei Komponisten waren Leitfiguren der "Zweiten Wiener Schule", deren Musik heute zu hören ist.

Sendung vom 12.02.2019 um 20:03 UhrSendung vom 10.02.2019 um 20:03 UhrSendung vom 09.02.2019 um 19:05 Uhr
Die Metropolitan Oper im Lincoln Center in New York (dpa / Christina Horsten)

Aus der Metropolitan Opera New YorkLicht und Dunkelheit

"Iolanthe" ist das letzte Bühnenwerk von Peter Tschaikowsky, das die Geschichte einer Prinzessin erzählt, die erst dann ihre Blindheit verliert, als sie die Liebe erfährt. Die Liebe rettet auch den Bewohner von "Herzog Blaubarst Burg" von Béla Bartók.

Sendung vom 08.02.2019 um 20:03 UhrSendung vom 07.02.2019 um 20:03 UhrSendung vom 06.02.2019 um 20:03 UhrSendung vom 05.02.2019 um 20:03 Uhr
Seite 1/438
Februar 2020
MO DI MI DO FR SA SO
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 1

Nächste Sendung

16.02.2019, 19:05 Uhr Oper
Aalto-Theater Essen
Aufzeichnung vom 17.01.2019

Carl Maria von Weber
"Der Freischütz", Große romantische Oper in drei Aufzügen
Libretto: Johann Friedrich Kind

Ottokar, böhmischer Fürst - Martijn Cornet, Bariton
Kuno, Erbförster - Karel Martin Ludvik, Bass
Agathe, seine Tochter - Jessica Muirhead, Sopran
Ännchen, eine junge Verwandte - Tamara Banješević, Sopran
Kaspar, 1. Jägerbursche - Heiko Trinsinger, Bass
Max, 2. Jägerbursche - Maximilian Schmitt, Tenor
Ein Eremit - Tijl Faveyts, Bass
Kilian, ein reicher Bauer - Albrecht Kludszuweit, Bariton
Brautjungfern: Uta Schwarzkopf und Helga Wachter
Chor des Theaters Essen
Essener Philharmoniker
Leitung: Tomáš Netopil
Ein einziger Probeschuss entscheidet über eine glückliche Zukunft des Jägerburschen Max. Trifft er, so darf er - nach altem Brauch - seine geliebte Agathe zur Frau nehmen und erbt nebenbei eine Erbförsterei. Verfehlt er jedoch sein Ziel, verliert er auf einen Schlag alles. Da ist es ein Leichtes für seinen Nebenbuhler Kaspar, ihn in einen Pakt mit dem Teufel zu verwickeln - zumal er eine todsichere Lösung parat hat. Sieben Freikugeln darf Max in der Wolfsschlucht gießen, die ihr Ziel niemals verfehlen.

In Concert

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur