Seit 16:05 Uhr Echtzeit

Samstag, 23.02.2019
 
Seit 16:05 Uhr Echtzeit

Konzert

Sendung vom 22.02.2019 um 20:03 Uhr

Live aus dem KonzerthausRaus in den Frühling

Schwäne, Markarfljót, Süd-Island. (Gabi Schaffner)

Die Tage werden wieder länger und das Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin bietet dazu ein Programm, das wieder Lust auf "draußen" macht. Rautavaaras Werk ist den Vogelstimmen abgelauscht und Strauss nimmt uns mit in die Berge. Der Frühling kann kommen.

Sendung vom 21.02.2019 um 20:03 Uhr
Der Chor hat sich in einer alten Werkshalle positioniert (Chorwerk Ruhr / Pedro Malinowski)

Chor@Berlin live aus dem Radialsystem VThe Sound of Silence

Vier Tage Chor total. Das ist das Vokalfest Chor@Berlin. Beim Eröffnungskonzert sind wir live dabei, wenn das "Chorwerk Ruhr" die Stille zum Klingen bringt. Empfindsame Madrigale aus dem frühen Barock treffen dabei auf zeitgenössische Improvisationen.

Sendung vom 20.02.2019 um 20:03 UhrSendung vom 19.02.2019 um 20:03 UhrSendung vom 17.02.2019 um 20:03 Uhr
(Fabian Frinzel / Ayzit Bostan)

Robin Ticciati mit dem DSO BerlinWege zu und von Brahms

Das Deutsche Symphonie-Orchester Berlin (DSO) und sein Chefdirigent Robin Ticciati präsentierten bei ihrem Festival "Brahms-Perspektiven" die vier Symphonien des Komponisten. Dieser ließ sich auch von Schumann und Schütz inspirieren.

Sendung vom 16.02.2019 um 19:05 UhrSendung vom 15.02.2019 um 20:03 UhrSendung vom 14.02.2019 um 20:03 UhrSendung vom 13.02.2019 um 20:03 Uhr
Der Komponist Arnold Schönberg (1874-1951) beim Dirigieren des Rundfunk Sinfonie Orchesters Berlin. Undatierte Aufnahme. (picture-alliance / dpa / APA Publications Arnold Schönberg Center)

Zweite Wiener Schule"Gipfelpunkt der Musik"

Über die "Herzgewächse" von Arnold Schönberg äußerte sich Alban Berg begeistert - in einem Brief an Anton Webern. Alle drei Komponisten waren Leitfiguren der "Zweiten Wiener Schule", deren Musik heute zu hören ist.

Sendung vom 12.02.2019 um 20:03 Uhr
Seite 1/439
Dezember 2017
MO DI MI DO FR SA SO
27 28 29 30 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Nächste Sendung

23.02.2019, 19:05 Uhr Oper
Nationaltheater München
Aufzeichnung vom 22.12.2018

Bedřich Smetana
"Die Verkaufte Braut", Komische Oper in drei Akten
Libretto: Karel Sabina

Kruschina - Oliver Zwarg, Bariton,
Kathinka/Ludmila - Helena Zubanovich, Sopran
Marie - Selene Zanetti, Sopran
Micha - Kristof Klorek, Bass
Agnes - Irmgard Vilsmaier, Mezzosopran
Wenzel - Wolfgang Ablinger-Sperrhacke, Tenor
Hans - Pavol Breslik, Tenor
Kezal - Günther Groissböck, Bass
Springer - Ulrich Ress, Tenor
Esmeralda - Anna El-Khashem, Sopran
Muff - Oğulcan Yilmaz, Bassbariton
Chor und Orchester der Bayerischen Staatsoper
Leitung: Tomáš Hanus

In Concert

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur