Seit 15:05 Uhr Tonart

Donnerstag, 05.12.2019
 
Seit 15:05 Uhr Tonart

Konzert

Sendung vom 25.10.2019 um 20:03 Uhr

Sinfoniekonzert direkt aus RigaHeimkehr eines Avantgardisten

Der Pianist Andrejs Osokins und der Dirigent Andris Vecumnieks bei einem Gastspiel des Orchesters der Lettischen Musikakademie im Berliner Konzerthaus im Sommer 2016 (Roman Drits/Website Andrejs Osokins)

Das Neue und Unbekannte dominiert in diesem Konzert des Lettischen Nationalorchesters. Die Erstaufführung einer Sinfonie des Modernisten Romualds Grīnblats trifft auf Ravel und Tschaikowsky. Außerdem gibt es eine Klaviersinfonie von Juris Karlsons.

Oktober 2019
MO DI MI DO FR SA SO
30 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3

Nächste Sendung

05.12.2019, 20:03 Uhr Konzert
Volkspark Halle
Aufzeichnung vom 31.10.2019

Georg Friedrich Händel
"Care selve", "Non sara poco" und "M’allontano, sdegnose pupille", Arien des Meleagro aus "Atalanta"
"Quelle fiamma", Arie des Arminio aus "Sigismondo"

Christoph Willibald Gluck
"Berenice, che fai", Arie der Berenice aus "Antigono"
Sinfonia aus "Antigono"
"Tornate sereni", Arie des Massinissa aus "La Sofonisba"!
"Care pupille", Arie des Oronte aus "Il Tigrane"
"Quel chiaro rio", Arie des Sigismondo aus "La Corona"
"Gia che morir", Arie des Demetrio aus "Antigono"
"Che sarà quando amante accarezza", Arie des Alessandro aus "Berenice"

Samuel Mariño, Sopran
Händelfestspielorchester Halle
Leitung: Michael Hofstetter

In Concert

Jazzfest Berlin 2019Charaktervoll und durchdacht
Melissa Aldana Quartet (Philippe Rebosz)

Beim Jazzfest Berlin fanden in diesem Jahr die interessantesten Konzerte auf den kleineren Bühnen statt. Im Club A-Trane vor allem, wo die Saxofonistin Melissa Aldana ihr Quartett und der Gitarrist Miles Okazaki sein Monk-Projekt vorstellten. Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur