Seit 13:05 Uhr Länderreport

Freitag, 17.01.2020
 
Seit 13:05 Uhr Länderreport

Konzert

Sendung vom 31.01.2019 um 20:03 Uhr

Zefiro beim Kirchheimer KonzertwinterIm Wirbel der Oboen

Die Musiker des Ensembles haben sich lachend gruppiert. (Ensemble Zefiro / Foppe Schut)

Das Ensemble Zefiro wurde gegründet vom Barockoboisten Alfredo Bernardini und ist benannt nach dem griechischen Windgott Zephyr. Beim Kirchheimer Konzertwinter spielten sie Werke für die Barocke Oboe – das Instrument gilt als Bachs Liebling.

Januar 2020
MO DI MI DO FR SA SO
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2

Nächste Sendung

17.01.2020, 20:03 Uhr Konzert
Ultraschall Berlin - Festival für neue Musik
Live aus dem Heimathafen Neukölln

Manuela Kerer
"kaput II“ für Cembalo, Blockflöte, Harfe, Querflöte und Zuspielung

Olga Neuwirth
"Marsyas II“ für Flöte, Viola, Violoncello und Klavier

Clara Iannotta
"Limun“ für Violine, Viola und zwei Umblätterer

Alexandra Karastoyanova-Hermentin
"polynj“ für Violoncello und Klavier

Elena Mendoza
"Fremdkörper“, Variationen für Violoncello, Schlagzeug, Klavier und Performer

Sofia Gubaidulina
Fünf Etüden für Harfe, Kontrabass und Schlagzeug

Margareta Ferek-Petric
“Fire Walk With(out) me” für Flöte, Paetzold-Blockflöte, Harfe und Cembalo

Vasiliki Krimita
"Aeoliíàs“ für Flöte und Schlagzeug

oenm - österreichisches ensemble für neue musik

Moderation: Carola Malter

In Concert

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur