Seit 02:05 Uhr Tonart
Sonntag, 16.05.2021
 
Seit 02:05 Uhr Tonart

Konzert

Sendung vom 29.01.2019 um 20:03 Uhr
Januar 2019
MO DI MI DO FR SA SO
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3

Nächste Sendung

16.05.2021, 20:03 Uhr Konzert
Evangelisch-Lutherische Kirche Radeberg
Aufzeichnung vom 25.04.2021

Zum 280. Geburtstag von Johann Gottlieb Naumann

Quartetto I C-Dur für Klavier, Flöte, Violine und Violoncello

Sonata per il Cembalo con un Violino a-Moll

Quartetto VI F-Dur für Klavier, Flöte, Violine und Violoncello

Elegie für Singstimme, Violine und Klavier

Quartetto V Es-Dur für Klavier, Flöte, Violine und Violoncello

sowie Lieder nach Gedichten von Gottfried August Bürger, Christian Fürchtegott Gellert, Johann Wolfgang von Goethe, Friedrich Schiller u.a.

Marie Luise Werneburg, Sopran
Sebastian Knebel, Hammerflügel nach Johann Andreas Stein
Anne Freitag, Flöte
Margret Baumgartl, Violine
Alma Stolte, Violoncello

App: Dlf Audiothek

Die neue Dlf Audiothek App ist ab sofort in den Appstores von Apple und Google zum kostenlosen Download erhältlich (Deutschlandradio)

Entdecken Sie mit der Dlf Audiothek die Vielfalt unserer drei Programme, abonnieren Sie Ihre Lieblingssendungen, wählen Sie aus Themenkanälen und machen daraus Ihr eigenes Radioprogramm.


Jetzt kostenlos herunterladen

In Concert

Arlo Parks live in ParisFokussiert und kraftvoll
Die britische Sängerin und Songwriterin Arlo Parks bei einem Live-Konzert im Pumpehuset in Kopenhagen 2019. (picture alliance / Gonzales Photo  /  Nikolaj Bransholm)

Manchmal geschehen doch noch Wunder. Trotz Pandemie konnte die britische Sängerin Arlo Parks Ende März im Studio 104 von Radio France in Paris auftreten und mit einer formidablen Band ein bemerkenswertes Konzert geben.Mehr

Berliner Jazzszene im DelphiStarke Sounds
Richard Koch (Laura Braun)

Weiter geht es mit besonderen Jazzkonzerten aus der Hauptstadt. Diesmal zum großen Teil aus einem ehemaligen Stummfilmkino in Berlin-Weißensee. Dort spielten u.a. Mirna Bogdanovic / Povel Widestrand, das Richard Koch Quartett und der Pianist Julius Windisch.Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur