Seit 01:05 Uhr Tonart
Mittwoch, 16.06.2021
 
Seit 01:05 Uhr Tonart

Konzert

Sendung vom 02.01.2019 um 20:03 Uhr

"Classix Kempten"Italienische Kammermusik

Auf der Theaterbühne von Kempten mit dekorativem Vorhang steht ein aufgeklappter Flügel und Notenständer. Das Publikum wartet auf die Musiker. (classix-kempten.de / Christine Tröger)

Oliver Triendl ist Pianist und Organisator des Kammermusikfestivals "Classix Kempten". Jedes Jahr steht ein anderes Land im Fokus. Zuletzt war es Italien, ein Land, das nicht nur bekannte Opern, sondern auch hervorragende Kammermusik hervorgebracht hat.

Januar 2019
MO DI MI DO FR SA SO
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3

Nächste Sendung

16.06.2021, 20:03 Uhr Konzert
Bachfest Leipzig
Thomaskirche
Aufzeichnung vom 13.06.2021

Johann Sebastian Bach
"Gleichwie der Regen und Schnee vom Himmel fällt" BWV 18 (gekürzt)
"Jesus schläft, was soll ich hoffen" BWV 81
"Du sollt Gott, deinen Herren, lieben" BWV 77 (gekürzt)
"Herr, gehe nicht ins Gericht" BWV 105

Ulrich Noethen, Sprecher
RIAS Kammerchor Berlin
Akademie für Alte Musik Berlin
Leitung: Justin Doyle

App: Dlf Audiothek

Die neue Dlf Audiothek App ist ab sofort in den Appstores von Apple und Google zum kostenlosen Download erhältlich (Deutschlandradio)

Entdecken Sie mit der Dlf Audiothek die Vielfalt unserer drei Programme, abonnieren Sie Ihre Lieblingssendungen, wählen Sie aus Themenkanälen und machen daraus Ihr eigenes Radioprogramm.


Jetzt kostenlos herunterladen

In Concert

Avishai Cohen Trio in WienAuf dem Pfad des Bassisten
Der Komponist, Sänger und Kontrabassist Avishai Cohen legt beim Spiel auf einer bunt beleuchteten Bühne seinen Kopf in den Nacken, die Augen geschlossen, während er den Kontrabass hält und zupft. (IMAGO / POP-EYE / Christina Kratsch)

Im Wiener Konzerthaus gastierte der Bassist Avishai Cohen mit seinem Trio. Außergewöhnlich, wenn der Bandleader mal nicht am Klavier sitzt, sondern vom Kontrabass aus die Impulse gibt. Sein Spiel ist dabei nicht aufdringlich, sondern gelenkig und variabel.Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur