Seit 20:03 Uhr Konzert

Dienstag, 15.10.2019
 
Seit 20:03 Uhr Konzert

Konzert

Sendung vom 17.01.2018 um 20:03 Uhr

Revival in RolandseckMartha Argerich and friends

Die Pianistin Martha Argerich (Adriano Heitmann/Wasmuth-Gesellschaft)

Er war zeitweise ihr zweites Zuhause. Martha Argerich lebte in ihrer Jugend einige Jahre im Bahnhof Rolandseck. Seitdem kehrt sie regelmäßig dorthin zurück, um Konzerte zu geben. Mitte Dezember spielte sie mit Freunden.

Januar 2018
MO DI MI DO FR SA SO
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4

Nächste Sendung

15.10.2019, 20:03 Uhr Konzert
Internationales Jerusalem Kammermusikfestival
YMCA West-Jerusalem
Aufzeichnungen vom 03.-07.09.2019

Johann Strauss (Sohn) / Arnold Schönberg
"Rosen aus dem Süden" op. 388
Anton Barakhovsky, Violine
Stephen Waarts, Violine
Ori Kam, Viola
Xenia Jankovic, Violoncello
Elena Bashkirova, Klavier
Israel Kastoriano, Harmonium

Peter Tschaikowsky
"Sérénade mélancolique" b-Moll für Violine und Klavier op. 26
Valse-Scherzo C-Dur für Violine und Klavier op. 34
Mark Bouchkov, Violine
Plamena Mangova, Klavier

Johann Strauss (Sohn) / Alban Berg
"Wein, Weib und Gesang" op. 333
Friedemann Eichhorn, Violine
Stephen Waarts, Violine
Madeleine Carruzzo, Viola
Tim Park, Violoncello
Sunwook Kim, Klavier
Israel Kastoriano, Harmonium

Alban Berg
Vier Stücke für Klarinette und Klavier op. 5
Jörg Widmann, Klarinette
Kirill Gerstein, Klavier

Anton Webern
Langsamer Satz für Streichquartett Es-Dur
Michael Barenboim, Violine
Stephen Waarts, Violine
Adrien La Marca, Viola
Astrig Siranossian, Violoncello

Eugène Ysaÿe
Sonate a-Moll für zwei Violinen op. posth.
Michaela Martin, Violine
Stephen Waarts, Violine

Johann Strauss (Sohn) / Anton Webern
"Schatzwalzer" op. 418
Michael Barenboim, Violine
Stephen Waarts, Violine
Gérard Caussé, Viola
Claudio Bohórquez, Violoncello
Plamena Mangova, Klavier
Israel Kastoriano, Harmonium

Jörg Widmann
"Tränen der Musen" für Klarinettentrio
Michael Barenboim, Violine
Jörg Widmann, Klarinette
Elena Bashkirova, Klavier

In Concert

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur