Seit 18:00 Uhr Nachrichten

Freitag, 24.01.2020
 
Seit 18:00 Uhr Nachrichten

Kompressor

10.09.2019
Margaret Atwood posiert mit ihrem neuen Roman "Die Zeuginnen" und als Figuren aus dem Roman verkleideten Schauspielerinnen bei einer Lesung in einem Londoner Buchladen. (Picture Alliance/Cover Images/Robin Pope)

Neuer Roman von Margaret AtwoodKeine Diktatur hält ewig

Heute erscheint der neue Roman „Die Zeuginnen“ der kanadischen Autorin Margaret Atwood. Wieder spielt die Auseinandersetzung mit totalitären Strukturen eine wesentliche Rolle. Doch Atwood lässt auch auf Veränderungen hoffen.

September 2020
MO DI MI DO FR SA SO
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 1 2 3 4

Nächste Sendung

27.01.2020, 14:05 Uhr Kompressor
Das Popkulturmagazin
Moderation: Timo Grampes

Soundmixing-Awards: Wie klingen Filme gut?
Gespräch mit dem Sounddesigner Martin Steyer

"Philosophiermaschine" in den Sophiensälen: Stimmen aus dem Jenseits

"On Rape" - Neue Ausstellung von Laia Abril in Paris

Der Theaterpodcast

Folge 21Ende der Lieblingssongs: Musik im Schauspiel
Szene aus "Hätte klappen können - ein patriotischer Liederabend" im Maxim Gorki Theater Berlin (imago/Drama-Berlin.de/ Barbara Braun)

Es ist unübersehbar: Immer mehr Theaterinszenierungen setzen auf Livemusik. Eine sichere Bank für Musiker – aber ist es künstlerisch wirklich immer sinnvoll? Im Gespräch mit dem Volksbühnen-Musiker Sir Henry fragen wir, was Musik für die Bühne sein kann und sollte.Mehr

weitere Beiträge

Fazit

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur