Seit 05:05 Uhr Studio 9
Mittwoch, 04.08.2021
 
Seit 05:05 Uhr Studio 9

Kompressor

22.09.2017

Karl Nagel im InterviewVerweigerung - nicht nur ein Prinzip der Punks

Punks in Muenchen, Haidhausen am  Orleansplatz im Jahr 1988 (imago stock&people / STL)

Mit "Pogo-Anarchimus" wollten Punks einst in die Politik. APPD hieß die Partei. Aktuell kämpft keine Punkpartei um den Einzug in den Bundestag. Aber deshalb sei der Pogo-Anarchismus nicht tot, sondern habe vielleicht nur einen anderen Namen, sagt der einstige Aktivist Karl Nagel.

September 2017
MO DI MI DO FR SA SO
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 1

Nächste Sendung

04.08.2021, 14:05 Uhr Kompressor
Das Popkulturmagazin
Moderation: Timo Grampes

u.a.:
"Liberace - Look me over" Filmstart
Gespräch mit dem Filmkritiker Jan Künemund

Filmpolitik? Was steht im Wahlprogramm der Parteien (CDU/AfD/Linke)

Sommerserie "Späti global" (2) Nairobi

Der Theaterpodcast

weitere Beiträge

Fazit

Ein Jahr nach der ExplosionEs geht abwärts in Beirut
Ali Eyal: Don’t let the beautiful colors fool you, who would draw Goofy inside the rooms of grownups? (Ali Eyal / Mousonturm)

Vor einem Jahr ereignete sich die Explosion in Beirut. Der Libanon steckt schon länger in einer Krise. Nun zeigen libanesische Künstler bei einem Festival in Frankfurt ihre Sicht auf ihr Land - und berichten von katastrophalen Zuständen.Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur