Seit 13:05 Uhr Sein und Streit
Sonntag, 07.03.2021
 
Seit 13:05 Uhr Sein und Streit

Kompressor

19.10.2020

Serie "I May Destroy You"Rekonstruktion einer Vergewaltigung

Zwei Frauen sitzen nebeneinander auf einer Bank, eine schaut dabei auf ihr Smartphone, die andere in Richtung der Kamera. (Home Box Office, Inc.)

Kann eine Serie, in der es um sexuellen Missbrauch geht, lustig sein? In “I May Destroy You” verarbeitet die britische Künstlerin Michaela Coel ihre eigene Erfahrung einer Vergewaltigung mit K.o.-Tropfen – und setzt auf bitteren Humor.

Ein junger Mann hat sich die rot-weiße Flagge als Cape umgebunden und formt mit beiden Händen ein Victory-Zeichen. (picture alliance/Natalia Fedosenko/TASS/dpa)

Protestkultur in BelarusEin Vierteljahrhundert Widerstand

Zehn Wochen schon dauern die Proteste in Belarus an. Doch der Widerstand gegen Alexander Lukaschenko ist nicht neu. Seit seinem Amtsantritt 1994 begehren Künstler gegen ihn auf: erst vor allem mit Musik, später im Internet und mit Performance-Kunst.

Oktober 2020
MO DI MI DO FR SA SO
28 29 30 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1

Nächste Sendung

08.03.2021, 14:05 Uhr Kompressor
Das Popkulturmagazin
Moderation: Massimo Maio

"Der Prinz aus Zamunda 2"- prä-wakandische Erzählung über Blackness und Diaspora
Gespräch mit Matthias Dell

Justice Project Hamburg
Asylbewerber tauschen die Rollen vor Gericht
Von Natalja Joselewitsch

Fundstück 111:
The Fugs - Marijuana
Von Paul Paulun

Der Theaterpodcast

weitere Beiträge

Fazit

Museum der Moderne "Ökologisch ein absoluter Super-GAU"
Museumsentwurf mit großflächiger Verglasung. (Herzog & de Meuron)

Der Bau des Museums der Moderne ist zu teuer und unökologisch, kritisiert der Bundesrechnungshof. Für das Prestigeprojekt der Kulturstaatsministerin dürfte das kaum Konsequenzen haben. Ein Privatinvestor hätte den Bau längst gestoppt, so Nikolaus Bernau.Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur