Das Feature, vom 03.02.2012

Von Sibylle Tamin

"In Marcel Prousts Fragebogen findet sich auf die Frage, was möchten Sie gerne können, häufig die Antwort: Klavier spielen. Warum Klavier spielen? Was steckt hinter dieser Sehnsucht?"

Was steckt hinter der Sehnsucht Klavierspielen zu können? (Stock.XCHNG)
Was steckt hinter der Sehnsucht Klavierspielen zu können? (Stock.XCHNG)

"Ilse von Alpenheim ist 84 Jahre alt. Sie war bis in die 1970er-Jahre weltweit als Pianistin aufgetreten und hatte mit 80 noch einmal eine CD zu Wohltätigkeitszwecken eingespielt: Mozart, Haydn, Schumann, Chopin und Brahms.

Ein Spiel, klar und unprätentiös, von feinem schönen Klang, in das ich mich so nachhaltig verliebte, dass ich sie kennenlernen wollte, diese Klangvirtuosin.

Mein Klavierspiel hatte ich längst aufgegeben, das Instrument verkauft und war von dem Geld in die Karibik gereist. Seit Kurzem jedoch besitze ich wieder ein Klavier und habe zu üben begonnen.

Ilse von Alpenheim lud mich zu sich ein in die Schweiz, und während draußen auf der Wiese die Schafglöckchen bimmelten und am Horizont die Schneeberge standen, erzählte sie, wie dieser alte Traum vom Klavierspielen-Können Wirklichkeit werden kann, wie, mit welchen Konsequenzen, welchen Gewinnen und Verlusten. Sie begann, mir ihr Leben zu erzählen." (Sibylle Tamin)


DLF 2012