Klangkunst, vom 04.07.2019, 22:03 Uhr

Klangkomposition über die Sprache des WiderstandesNOBODY.GIVES.A. MOSQUITO'S.ASS. ABOUT.US.

Von Nástio Mosquito
Nástio Mosquito (Foto: Katy Otto )
Nástio Mosquito (Foto: Katy Otto )

Nástio Mosquito bringt seine Aussagen gerne auf den Punkt: Der Dichter, Künstler und Musiker verwandelt Satzzeichen in Rhythmen von bedrängender Intensität. Er baut Räume aus Zeichen, Worten und Klängen, die eine physische Erfahrung hervorrufen. Sein Hörstück zeigt die Reise eines gefallenen Predigers, ehemaligen Politikers und aufgefrischten Narren, der sich die Welt zu Eigen macht. Sprache wird zum Werkzeug der (Selbst-) Ermächtigung und Solidarität.
"Ich suche nicht Originalität, nicht Einzigartigkeit, nicht 'never done before'. Ich suche Wirkungen, scharfe Absichten, klare Intensität. Ich suche die Herausforderung, meine Energie in die Haptik eines dreidimensionalen Raumes zu übertragen". (Mosquito)


NOBODY.GIVES.A.MOSQUITO'S.ASS.ABOUT.US. - DFUNK ACT I
Von Nástio Mosquito
Komposition: Dijf Sanders
Mischung: Seiji
Produktion: Deutschlandfunk Kultur 2019
Länge: ca. 54’30


Nástio Mosquito ist Multimedia-Künstler. Seine Musik, Poesie, Performances und Videoarbeiten loten die Möglichkeiten einer offenen und uneindeutigen Sprache aus. Was als Weltverdrossenheit missverstanden werden kann, ist der dringliche Wunsch sich mit der gesellschaftlichen Realität in all ihren Facetten auseinander zu setzen.