Seit 09:05 Uhr Im Gespräch
Dienstag, 02.03.2021
 
Seit 09:05 Uhr Im Gespräch

In Concert / Archiv | Beitrag vom 15.02.2012

Keimzeit Akustik Quartett/Sabrina Ascacibar

Dresden, Theaterkahn, 25.11.2011

Das Keimzeit Akustik Quartett (Keimzeit Akustik Quartett / col_marzok)
Das Keimzeit Akustik Quartett (Keimzeit Akustik Quartett / col_marzok)

Mit der Sängerin und Songschreiberin Sabrina Ascacibar und dem Keimzeit Akustik Quartett trafen am 25. November des vergangenen Jahres auf dem Dresdner Theaterkahn zwei unterschiedliche musikalische Konzepte aufeinander.

Während die Songs der im Senegal geborenen Wahl-Hamburgerin Sabrina Ascacibar, die in Argentinien aufgewachsen ist und in New York Gesang und Schauspiel studiert hat, weltmusikalische Weitläufigkeit atmen, stehen die Lieder des Keimzeit Akustik Quartetts textlich wie musikalisch in der Tradition der ostdeutschen Rockband "Keimzeit".

Ein spannendes Aufeinandertreffen, das MDR Figaro und Deutschlandradio Kultur in Zusammenarbeit mit dem Theaterkahn in Dresden am 25. November des vergangenen Jahres organisiert hatten.



In Concert: Keimzeit Akustik Quartett / Sabrina Ascacibar & Band
Dresden, Theaterkahn, 25.11.2011
Moderation: Carsten Beyer

In Concert

INNTöne-Festival 2020Jazz auf dem Bauernhof
Jazzkonzert mit Paul Zauners Bue Brass & Kirk Lightsey - The early years of Duke Ellington - im Rahmen der Salzkammergut Festwochen 2015 im Stadttheater Gmunden. Dieses Bild zeigt die Piano Jazzikone Kirk Lightsey 2015 - Jazzkonzert mit der Paul Zauners Bue Brass & Kirk Lightsey - The early years of Duke Ellington - im Rahmen der Salzkammergut Festwochen 2015 im Stadttheater Gmunden - Piano Jazzikone Kirk Lightsey Jazz concert with Paul Fence Bue Brass & Kirk Lightsey The Early Years of Duke Ellington in Frame the Salzburg, Austria Festival 2015 in City Theatre Gmunden This Picture shows the Piano Jazz icon Kirk Lightsey 2015 Jazz concert with the Paul Fence Bue Brass & Kirk Lightsey The Early Years of Duke Ellington in Frame the Salzburg, Austria Festival 2015 in City Theatre Gmunden Piano Jazz icon Kirk Lightsey (imago images / Rudolf Gigler)

Das INNTöne-Festival konnte 2020 zwar nur in einer abgespeckten Variante stattfinden. Dennoch konnte sich das Programm sehr gut sehen und hören lassen. Zu den Höhepunkten gehörten die Konzerte von Louis Sclavis, Benjamin Moussay und Kirk Lightsey. Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur