Seit 15:05 Uhr Tonart
Dienstag, 28.09.2021
 
Seit 15:05 Uhr Tonart

Literatur | Beitrag vom 25.07.2021

Kathrin Röggla und Volker Kutscher auf BuchbesuchDer frische Balkon

Moderation: Miriam Zeh

Sonnenschirme ragen auf einem Balkon über die Balustrade hinaus, aufgenommen in Berlin, 18.06.2021.  (Imago / photothek)
Wer einen Balkon hat, hat ihn in der Coronakrise zu schätzen gelernt: Er befindet sich zwischen den Welten, nicht ganz draußen und nicht ganz drinnen. Der perfekte Ort für eine coronakonforme Lesung. (Imago / photothek)

Weil Lesungen und Festivals ausfallen, kommen Schriftstellerinnen und Schriftsteller zu unseren Literaturredakteurinnen nach Hause: zum "Buchbesuch". Dieses Mal sind Kathrin Röggla und Volker Kutscher zu Gast.

Lesungen, wie sie in Literaturhäusern, in Kneipen oder auf zahlreichen Festivals stattfinden, geben nicht nur Einblicke in ein Buch. Sie versprechen auch eine besondere Form der Intimität und manch unvorhersehbares Ereignis auf der Bühne und drum herum. 

Abonnieren Sie unseren Kulturnewsletter Weekender. Die wichtigsten Kulturdebatten und Empfehlungen der Woche. Ab jetzt immer freitags per Mail. (@ Deutschlandradio)
In Corona-Zeiten gab es keine Lesungen oder Festivals, die Programme laufen erst wieder an. Daher gibt es den Podcast "Buchbesuch", bei dem unsere Literaturredakteurinnen die Schriftstellerinnen und Schriftsteller zu sich nach Hause holen – zum Zwiegespräch in die Küche oder ins Wohnzimmer. Zum Dessert oder schon früher wird auch aus dem neuen Buch gelesen.

Balkon und Hafermilch

Kathrin Röggla und Volker Kutscher heißen diesmal die Gäste. Röggla ist von Berlin nach Köln gezogen und spricht auf einem schönen, aber recht kalten Balkon über ihren Essay "Bauernkriegspanorama". Volker Kutscher sitzt in der Küche von Miriam Zeh und plaudert bei Kaffee mit Hafermilch über seinen achten Gereon-Rath-Roman "Olympia".

Mehr zum Thema

Kathrin Röggla: "Bauernkriegspanorama" - Lust an der Täuschung
(Deutschlandfunk, Büchermarkt, 16.03.2021)

Volker Kutscher: "Olympia" - Abstieg in die Finsternis von Nazideutschland
(Deutschlandfunk Kultur, Buchkritik, 02.11.2020)

Kathrin Röggla über - "Gesprächsabbruch“
(Deutschlandfunk Kultur, Lesart, 13.12.2018)

Literatur

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur