Seit 14:05 Uhr Kompressor

Dienstag, 17.09.2019
 
Seit 14:05 Uhr Kompressor

In Concert / Archiv | Beitrag vom 24.04.2017

Johanna Borchert & Jenaer Philharmonie"Symphonic Songs and Sounds"

Moderation: Holger Beythien

Johanna Borchert (Frank Schemmann )
Johanna Borchert (Frank Schemmann )

Wenn es darum geht, Grenzbereiche auszuloten, Genregrenzen aufzubrechen und Musik in zeitloser Brisanz erstrahlen zu lassen, dann ist Johanna Borchert genau die richtige Musikerin dafür.

Johanna Borchert ist bekannt für ihre Experimentierfreude und Spontaneität, für ihre Neugier auf Unbekanntes und Unbequemes und dafür, neue musikalische Wege und Ausdrucksmöglichkeiten zu suchen und auszuprobieren. Dies waren Gründe genug, dass die Jenaer Philharmonie die Jazzpianistin, Sängerin und Komponistin einlud, ein gemeinsames Konzert im Rahmen ihrer "Freunden des Besonderen und Außergewöhnlichen" gewidmeten B-Reihe zu geben.

So kamen im Volkshaus Jena unter dem Motto "Symphonic Songs and Sounds" Kompositionen von Johanna Borchert und Héctor Moro zur Aufführung, die als "jazz-poetische Klangreise" Elemente von Jazz, Pop, sowie elektronischer, Neuer und Improvisierter Musik vereinten. Getragen von einem hohen improvisatorischen Anteil gestalteten Johanna Borchert und die Jenaer Philharmonie unter der Leitung von Bernd Ruf einen anregenden und verblüffende Klangbilder entwerfenden Konzertabend.

Aufzeichnung vom 16.02.2017
Jena, Volkshaus

In Concert

The Cat EmpireEnergetischer Roots-Pop aus Australien
(Hannes Kutza)

"It's Partytime!" - Ein Publikum aus dem Halbschlaf innerhalb von Sekunden in Tanzlaune zu versetzen, das ist die besondere Fähigkeit der australischen Roots-Pop-Band The Cat Empire, was sie im nächtlichen Heine-Park unter Beweis stellte.Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur