Seit 00:05 Uhr Das Podcastmagazin

Montag, 06.04.2020
 
Seit 00:05 Uhr Das Podcastmagazin

Musik / Archiv | Beitrag vom 15.05.2014

JazzSaxophon-Gigant mit neuem Live-Album

Sonny Rollins: "Road Shows Vol. 3"

Von Matthias Wegner

(Label: Okeh)
Sonny Rollins: "Road Shows Vol. 3" (Label: Okeh)

Der Saxophonist Sonny Rollins veröffentlicht gerade den dritten Teil seiner Live-Serie "Road Shows". Die Aufnahmen der Jahre 2001 bis 2012 wurden bei den Konzerten in Frankreich, Japan und in den USA mitgeschnitten.

Konzerte des amerikanischen Saxophonisten von Sonny Rollins sind immer ein großes Ereignis. Zum einen, weil sie so selten stattfinden. Zum anderen, weil der Tenorsaxophonist viele Dinge vereint, die erstklassigen Jazz ausmachen: einen satten, kräftigen Ton auf dem Instrument, eine unglaubliche Phantasie in der Herangehensweise an die Songs, eine große Beweglichkeit und einen mörderisch langen Atem bei den oft ausufernden Soli.

Künstlerische Heimat ist die Bühne

Daran hat sich bis heute nichts geändert. Auch nicht daran, dass die bevorzugte künstlerische Heimat von Rollins nicht das Studio, sondern die Bühne ist. Und dazu passt wiederum, dass das neue Album des mittlerweile 84-jährigen Saxophon-Giganten erneut ein Live-Album ist. Der dritte Teil der Live-Serie „Road Shows“ umfasst erstklassige Aufnahmen der Jahre 2001 bis 2012, die bei Konzerten in Frankreich, Japan und in den USA mitgeschnitten worden. Pflichtplatte für jeden Hard-Bop-Fan!

Homepage

Label: Okeh

Album der Woche

Album der WochePopmusik in Reinform
Die Sängerin Sia Furler. (picture alliance / dpa)

Für zahlreiche Künstler hat sie schon Hits geschrieben, jetzt kümmert sie sich auch um ihre eigene Karriere: Auf ihrer neuen Platte "1000 Forms of Fear" setzt sich Sia mit ihren Ängsten auseinander.Mehr

weitere Beiträge

Radiofeuilleton - Musik

Neo-CountryFamilienangelegenheiten
(Galileo Music Communication )

Carper Family will auf seinem neuen Album eigene Vorstellungen von Country-Musik umsetzen. Dafür gräbt das Trio aus Austin in Texas alte Traditionals aus und vertraut auf die Magie akustischer Instrumente.Mehr

Blues-RockZurück in die frühen 70er
Album-Cover: "Great Western Valkyrie" von Rival Sons (Earache Records)

Auch mit ihrem neuen Album "Great Western Valkyrie" begleitet der Hörer die kalifornische Rockband Rival Sons auf eine Reise in die Vergangenheit und landet in den frühen 70er-Jahren. Ungefähr in der Zeit, als Led Zeppelin, Deep Purple und Bad Company ihre großen Erfolge feierten.Mehr

SoulInnovativer Beat-Bastler
Ausschnitt aus dem CD-Cover "Early riser" von Taylor McFerrin (Brainfeeder Records)

Können Sie sich noch an Bobby McFerrin erinnern? Genau – "Don’t worry be happy". Sein Sohn Taylor McFerrin bastelt auf seinem ersten Album "Early riser" mit altem Jazz, Hip Hop und Beats an der Zukunft des Soul.Mehr

weitere Beiträge

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur