Seit 19:05 Uhr Oper
Samstag, 18.09.2021
 
Seit 19:05 Uhr Oper

Interview

Interview vom 16.07.2021

KlimawandelWie die Stadt zum Schwamm wird

Ein mehrstockiges Gebäude mit begrünter Fassade, davor ein Weg und eine Wiese. Es handelt sich um das Instituts für Physik der HU Berlin, an dem ein Konzept der Schwammstadt umgesetzt wurde. (picture alliance / dpa-Zentralbild / Britta Pedersen)

Städte, die Regenwasser für trockene Zeiten zwischenspeichern: Das Konzept der Schwammstadt soll die Folgen des Klimawandels abschwächen, unter anderem durch begrünte Dächer. Doch gegen die Wassermassen extremer Unwetter reichen die Maßnahmen nicht.

Juli 2021
MO DI MI DO FR SA SO
28 29 30 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1

Studio 9

30 Jahre Pogrom von HoyerswerdaSchwieriges Gedenken
Gedenkstele in Hoyerswerda zeigt einen Regenbogen und die Aufschrift "Herbst 1991" (picture alliance / ZB | Jens Kalaene)

Am 18. September 1991 griffen Neonazis in Hoyerswerda ein Wohnheim von Vertragsarbeitern aus Vietnam und Mosambik an. 30 Jahre später erinnert die Stadt an das mehrtägige Pogrom. Auch Opfer von damals sind in die Stadt zurückgekehrt. Mehr

weitere Beiträge

App: Dlf Audiothek

Die neue Dlf Audiothek App ist ab sofort in den Appstores von Apple und Google zum kostenlosen Download erhältlich (Deutschlandradio)

Entdecken Sie mit der Dlf Audiothek die Vielfalt unserer drei Programme, abonnieren Sie Ihre Lieblingssendungen, wählen Sie aus Themenkanälen und machen daraus Ihr eigenes Radioprogramm.


Jetzt kostenlos herunterladen

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur