Seit 22:03 Uhr Kriminalhörspiel

Montag, 14.10.2019
 
Seit 22:03 Uhr Kriminalhörspiel

Interview

Interview vom 11.09.2019
Graffiti an einer Hauswand in Essen-Karnap. (dpa / Picture-Alliance / Johannes Glöckner)

Leben im Ruhrgebiet Hadern mit dem Niedergang

Der Niedergang seiner Heimatstadt und des Ruhrgebiets insgesamt bereitet dem Vorstand der Essener Tafel, Jörg Sartor, große Sorgen. Nun hat er darüber zusammen mit dem Journalisten Axel Spilcher das Buch "Schicht im Schacht" geschrieben.

September 2019
MO DI MI DO FR SA SO
26 27 28 29 30 31 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 1 2 3 4 5 6

Studio 9

Nach Anschlag in HalleAntisemitismus als Dauerzustand
Ein durchgestrichener Davidstern und ein Hakenkreuz wurden an eine Gedenkstätte am Berliner Nordbahnhof geschmiert. (Picture Alliance / dpa / Daniel Reinhardt)

Vor Antisemitismus sei man nur auf dem Mond sicher, wusste schon Hannah Ahrendt. Unser Redakteur fürchtet sich mittlerweile selbst unter Freunden vor Gesprächen über Israel. Er fragt sich: Warum wird dieses Land stets nach Sonderregeln beurteilt?Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur