Seit 01:05 Uhr Tonart

Mittwoch, 08.07.2020
 
Seit 01:05 Uhr Tonart

Interview

Interview vom 05.09.2019

Krisengipfel zur WindkraftFlaute bei der Energiewende

Ein rot-weißer Windsack bei Flaute (pictrue alliance / dpa / Geisler-Fotopress)

Die Energiewende kommt kaum voran, wenn es um Windkraft geht. Das liege auch an Bürgern, die vor Gericht gegen Neubauten klagen. Dabei sei es gar nicht so schwer, mehr Akzeptanz bei den Menschen zu schaffen, meint René Mono vom Bündnis Bürgerenergie.

Der Schattenriss eines Mädchens (picture alliance / Humbert)

Urteil im Fall LüdgeDie Opfer in den Mittelpunkt rücken

Nach Fällen von Kindesmissbrauch werde meist auf die Täter geschaut, meint die Psychologin Julia von Weiler. Dadurch würden die Betroffenen in den Hintergrund rücken. Dabei sei es notwendig, ihnen zuzuhören - auch, um zukünftige Taten zu verhindern.

September 2020
MO DI MI DO FR SA SO
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 1 2 3 4

Studio 9

Serie "Wortewandel"Ausländer, Kanake, Kanak
Illustration von Köpfen im Profil vor verschiedenen wissenschaftlichen Symbolen. (Imago / Ikon Images )

Feridun Zaimoğlu hat das K-Wort mit seinem Buch "Kanak Sprak" in die deutsche Hochkultur eingeführt, davor war es lange ein Tabu-Begriff. Doch nun taucht das K-Wort wieder öfter auch - zum Beispiel bei der Rapperin Ebow.Mehr

Serie "Wortewandel"Migrationshintergrund
Illustration von Menschen in einer Schlange, die das Zeichen für Unendlichkeit bildet. (Imago / Ikon Images / Mitch Blunt)

Der Begriff "Migrationshintergrund" war mal in aller Munde, doch das hat sich geändert. Für manche klingt er heuchlerisch, denn Belgier oder Franzosen würden nie so beschrieben werden. Für andere verweist er auf ein positives Alleinstellungsmerkmal.Mehr

Serie "Wortewandel"Weiß
Illustration von Menschen vor und in einem Labyrinth aus Treppen und Gängen. (Imago / Ikon Images / Jamie Jones)

Über Rassismus und Sprache zu reflektieren heißt auch, über das Weißsein nachzudenken. Kann eine privilegierte Position eine Art Verpflichtung sein, sich besonders nachhaltig zu engagieren im Kampf gegen Diskriminierungen?Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur