Seit 13:05 Uhr Sein und Streit

Sonntag, 19.08.2018
 
Seit 13:05 Uhr Sein und Streit

Interview

Interview vom 18.08.2018
Grundschüler und eine Lehrerin während einer Unterrichtsstunde in einem Klassenzimmer (imago/photothek)

"Quereinsteiger" im Klassenzimmer Sprung ins kalte Wasser

In ganz Deutschland fehlen ausgebildete Lehrer – vor allem an Grundschulen. In die Lücke springen vielerorts "Quereinsteiger". Nicolás Urióstegui unterrichtet seit einem Jahr, versteht die Kritik, aber bereut seinen Wechsel an die Schule nicht.

Li Keqiang, Ministerpräsident der Volksrepublik China, und Kanzlerin Angela Merkel (picture alliance/dpa/Foto: Fabrizio Bensch)

Zehn Jahre nach der Finanzkrise "Die Zukunft liegt im Osten"

Zehn Jahre nach der Lehmann-Pleite blickt der Anlageberater Folker Hellmeyer mit Zuversicht auf die Finanzmärkte. Es sei vor allem gut, dass sich die Weltwirtschaft von der Führungsrolle der USA abgekoppelt habe. Die Musik spiele zukünftig in asiatischen Ländern wie China.

Interview vom 17.08.2018Interview vom 16.08.2018
Die Sängerin Madonna Ciccone bei einem Konzert ihrer The Rebel Heart World Tour im Februar 2016 in Hong Kong (picture alliance / dpa)

Madonna wird 60"Gute Kunst lebt von Provokation"

Mit sicherem Instinkt für Trends hat sich die Künstlerin Madonna immer wieder neu erfunden – und stets provoziert. Echte Kunst lebe nun mal von Irritation und Widerständigkeit, meint dazu Matthias Surall, Leiter des Fachgebiets "Kunst und Kultur" im Haus kirchlicher Dienste in Hannover.

Interview vom 15.08.2018Interview vom 14.08.2018
ILLUSTRATION - Ein Rentner sitzt am 23.10.2013 in Stuttgart (Baden-Württemberg) bei einem Fahrsicherheitstraining am Steuer. Nachdem ein 88 Jahre alter Autofahrer beim Ausparken einen schweren Unfall verursacht hat, warnen Experten vor pauschaler Kritik gegen Senioren am Steuer. Foto: Jonas Schöll/dpa (picture alliance / dpa / Jonas Schöll)

FührerscheinSenioren am Steuer – eine Gefahr?

Ältere Autofahrer sind überproportional häufig an Unfällen beteiligt. Sollte man also Autofahrern ab einem bestimmten Alter den Führerschein wegzunehmen? Der Fahrlehrer Dieter Quentin erklärt, warum er das für keine gute Idee hält.

Interview vom 13.08.2018Interview vom 12.08.2018Interview vom 11.08.2018
Das Bild "Die Schaubude" von Honoré Daumier (1808-1879) (picture alliance / akg-images)

BänkelsängerSie sangen auf Volksfesten von Verbrechen

Von Mord und Totschlag handelten die Lieder der Moritatensänger auf Volksfesten der frühen Neuzeit. Das gefiel der Obrigkeit nicht immer, sagt Markus Hirte, Direktor des Kriminalmuseums in Rothenburg. Bis zur heutigen Kunstfreiheit war es ein weiter Weg.

Seite 1/472
Mai 2018
MO DI MI DO FR SA SO
30 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3

Studio 9

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur