Seit 05:05 Uhr Studio 9

Freitag, 03.04.2020
 
Seit 05:05 Uhr Studio 9

Interview

Interview vom 25.03.2020Interview vom 24.03.2020Interview vom 23.03.2020
Ein Taxi im Zentrum von Berlin, im Vordergrund das Taxischild auf dem Dach des Autos, im Hintergrund eine Straße nahe des Checkpoint Charlie mit einem Eingang zur U-Bahn.  (Marc Kleen /unsplash.com)

Taxifahrer und CoronaFünf Fahrgäste in zehn Stunden

In Zeiten von Corona bleiben die Menschen zu Hause: Kaum jemand fahre noch Taxi, sagt der Berliner Taxifahrer Leszek Nadolski. Aber er will weiter arbeiten - und versucht sich und seine Fahrgäste mit Mundschutz und Trennscheibe vor einer Ansteckung zu schützen.

Eine Frau steht mit einer Tasse in der Hand an einem Fenster. (Unsplash / Thomas de Luze)

Alleinleben in Zeiten von CoronaWenn Isolierung krank macht

Abstand halten, zu Hause bleiben, womöglich Quarantäne: Für allein lebende Menschen können die Corona-Regeln besonders belastend sein. Manchen drohten Angst- und Suchtstörungen oder Depressionen, befürchtet die Psychologin Maike Luhmann.

Interview vom 21.03.2020
Corvus Corax auf der Bühne beim M'era Luna Festival 2019. (Picture Alliance / Geisler-Fotopress / Christoph Speidel)

Nach Festival-Absagen "Corvus Corax" gibt Konzert im Internet

Das Mittelalter gehört für die Band "Corvus Corax" zum Markenkern. Aber in der Coronakrise setzten die Musiker auf das Internet, um sich mit einem Konzert-Streaming neue Einkünfte zu erschließen. Schlagzeuger Norbert Drescher ist trotz der Festival-Absagen optimistisch.

Interview vom 20.03.2020
Ein Operationsteam im Krankenhaus. Eine Frau auf der Liege bekommt ein Beatmungsgerät aufgesetzt.  (imago/Westend61)

TriageWer bekommt Beatmung, falls die Geräte knapp werden?

Vor der Überforderung des Gesundheitssystems warnt die Medizinethikerin Christiane Woopen. Sie appelliert an alle, durch verantwortungsvolles Verhalten die Versorgung von Kranken zu gewährleisten – es komme andernfalls zu "tragischen, konfliktreichen Situationen".

Interview vom 19.03.2020
Ein Mädchen folgt einer Online Yoga-Klasse in ihrem Wohnzimmer in Turin, Italien. 14. März 2020. (Getty Images / LightRocket / Nicolò Campo)

Abwehrkräfte stärkenWas dem Immunsystem jetzt gut tut

Wie schwer eine Coronainfektion verläuft, hängt sehr vom Immunsystem ab. Unser Wissenschaftsredakteur Martin Mair nennt drei Dinge, die wir tun können, um unsere Abwehrkräfte zu stärken. Auch die Psyche spielt dabei eine Rolle.

Eine ältere Dame mit Mundschutz sitzt alleine auf einem Bett. Auch in Bogota, Kolumbien werden alle älteren Menschen ab 70 Jahren gebeten, ihr Haus nicht zu verlassen. 18. März 2020 (Getty / Anadolu Agency / Juancho Torres)

"Silbertelefon" für ÄltereEin Mittel gegen die Einsamkeit

Die Hotline "Silbertelefon" will älteren Menschen in der Coronakrise beistehen. Mit Rat und einem offenen Ohr. Denn die meisten Anrufer brauchten einfach jemanden, der einmal mit ihnen spricht, sagt Initiatorin Elke Schilling. "Weil sie niemanden haben."

Interview vom 18.03.2020
Seite 2/541
Dezember 2020
MO DI MI DO FR SA SO
30 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3

Studio 9

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur