Freitag, 30.10.2020
 

Interview

Interview vom 27.11.2019
Christian Warlich tätowiert einen Mann um 1930 (Stiftung Historische Museen Hamburg)

Christian WarlichDer König der Tätowierer

Er gilt als der "Urvater der deutschen Tattoo-Szene" und stach seine Bilder im Hamburger Stadtteil St. Pauli unter die Kundenhaut: Nun wird Christian Warlich in seiner Heimatstadt mit der Ausstellung "Tattoo-Legenden" gewürdigt.

Landwirte aus ganz Deutschland sind am Dienstag 26.11.2019 mit tausenden Traktoren nach Belin gefahren um gegen verschärfte Umweltauflagen und strengere Duengeregeln zu protestieren. Das Foto zeigt die Straße des 17. Juni Richtung Brandenburger Tor von der Siegessaeule aus gesehen. Die Trekkerdemonstratin legte zeitweise den Verkehr in der Bundeshauptstadt lahm. (imago images / epd / Rolf Zoellner)

Kluft zwischen Stadt und LandDas Drama der Landwirte

Die Bauernproteste haben erneut die Kluft zwischen Stadt und Land sichtbar gemacht. Der Kulturgeograf Werner Bätzing macht die Konsumgesellschaft für die Entfremdung verantwortlich. Und Hochglanz-Zeitschriften, die nur ländliche Idylle zeigen.

Im Joshua Tree National Park im US-Bundesstaat geht am nächtlichen Himmel ein Meteoritenschauer nieder. (imago images / ZUMA Press)

AsteroidenDie Gefahr aus dem All

Immer wieder kreuzen Asteroiden die Umlaufbahn der Erde. Experten sagen: Die Frage ist nicht, ob einer der Flugkörper die Erdoberfläche treffen wird - sondern nur wann. Ein Abwehrsystem soll die Risiken eindämmen.

November 2020
MO DI MI DO FR SA SO
26 27 28 29 30 31 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 1 2 3 4 5 6

Studio 9

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur