Seit 05:05 Uhr Studio 9

Freitag, 24.01.2020
 
Seit 05:05 Uhr Studio 9

Interview

Interview vom 06.11.2019
Ein alleinstehender Schreibtisch ein einem Zimmer. (Eyeem/ Justin Tierney)

Crowdworking-PlattformenVermittler oder Arbeitgeber?

Sie liefern Essen aus oder füllen Umfragen aus: Die Aufträge bekommen sie per App. Crowdworker gelten meist als Selbstständige, Anspruch auf Mindestlohn haben sie nicht. In München klagt einer von ihnen nun auf Beschäftigung.

Eine Illustration zeigt zwei sich streitende Personen. (imago images / fStop Images / Malte Mueller)

Ost-West-GesprächStreitkultur ohne Kultur

Die Journalistin Meredith Haaf (West) und der Schriftsteller Lukas Rietzschel (Ost) sind sich einig: Politisch gestritten wird in Deutschland viel, aber nicht ergebnisoffen. Und wer gekränkt ist, kann nicht gut diskutieren.

November 2020
MO DI MI DO FR SA SO
26 27 28 29 30 31 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 1 2 3 4 5 6

Studio 9

Jonathan Meese wird 50Der Hofnarr der Kunst
Der Künstler Jonathan Meese in seinem Atelier im Berliner Stadtteil Prenzlauer Berg (picture alliance / dpa /  Bernd von Jutrczenka)

Jonathan Meese feiert heute seinen 50. Geburtstag. Er gehört zu den eher umstrittenen Künstlern der Gegenwart, doch der Kritiker Stefan Koldehoff würdigt ihn: "Er spielt die Rolle des Hofnarren, desjenigen, der sich bedingungslos für die Kunst einsetzt."Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur