Seit 16:05 Uhr Aktuelles 16-17

Montag, 30.03.2020
 
Seit 16:05 Uhr Aktuelles 16-17

Interview

Interview vom 21.03.2020Interview vom 20.03.2020
Ein Operationsteam im Krankenhaus. Eine Frau auf der Liege bekommt ein Beatmungsgerät aufgesetzt.  (imago/Westend61)

TriageWer bekommt Beatmung, falls die Geräte knapp werden?

Vor der Überforderung des Gesundheitssystems warnt die Medizinethikerin Christiane Woopen. Sie appelliert an alle, durch verantwortungsvolles Verhalten die Versorgung von Kranken zu gewährleisten – es komme andernfalls zu "tragischen, konfliktreichen Situationen".

Interview vom 19.03.2020
Ein Mädchen folgt einer Online Yoga-Klasse in ihrem Wohnzimmer in Turin, Italien. 14. März 2020. (Getty Images / LightRocket / Nicolò Campo)

Abwehrkräfte stärkenWas dem Immunsystem jetzt gut tut

Wie schwer eine Coronainfektion verläuft, hängt sehr vom Immunsystem ab. Unser Wissenschaftsredakteur Martin Mair nennt drei Dinge, die wir tun können, um unsere Abwehrkräfte zu stärken. Auch die Psyche spielt dabei eine Rolle.

Eine ältere Dame mit Mundschutz sitzt alleine auf einem Bett. Auch in Bogota, Kolumbien werden alle älteren Menschen ab 70 Jahren gebeten, ihr Haus nicht zu verlassen. 18. März 2020 (Getty / Anadolu Agency / Juancho Torres)

"Silbertelefon" für ÄltereEin Mittel gegen die Einsamkeit

Die Hotline "Silbertelefon" will älteren Menschen in der Coronakrise beistehen. Mit Rat und einem offenen Ohr. Denn die meisten Anrufer brauchten einfach jemanden, der einmal mit ihnen spricht, sagt Initiatorin Elke Schilling. "Weil sie niemanden haben."

Interview vom 18.03.2020Interview vom 17.03.2020
Ein Kleinkind drückt sich die Nase an einem Fliegengitter platt. (Eyeem / Matthew Schultz)

Familien im Corona-ZwangsurlaubWenn die Nerven blank liegen

In vielen Familien geht die Angst vor dem Lagerkoller um. Die Schließung von Schulen, Kitas und Spielplätzen zwingt Eltern und Kinder wochenlang auf engstem Raum zusammen. Die Psychologin Sabine Walper sagt, wie man trotzdem die Nerven bewahrt.

Interview vom 16.03.2020Interview vom 14.03.2020Interview vom 13.03.2020
Rostock: In einem leeren Klassenzimmer im Innerstädtischen Gymnasium Rostock sind die Stühle hochgestellt.  (dpa-Zentralbild/dpa/ Bernd Wüstneck)

Schulschließungen wegen CoronaDer Unterricht im Umschlag

Wenn Schulen geschlossen werden, müssen die Kinder zuhause unterrichtet werden. An einer Grundschule in Berlin-Neukölln werden am Montag Lernumschläge verteilt. Schulleiterin Astrid-Sabine Busse und ihr Kollegium sind seit zwei Wochen vorbereitet.

Seite 2/541
Januar 2020
MO DI MI DO FR SA SO
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2

Studio 9

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur