Seit 09:05 Uhr Im Gespräch
Freitag, 18.06.2021
 
Seit 09:05 Uhr Im Gespräch

Studio 9 | Beitrag vom 09.09.2018

Interview mit einer Jugendwerkhof-Erzieherin "Man wollte sie brechen"

Von Nathalie Nad-Abonji

Das Gebäude des ehemaligen Jugendwerkhofs heute (Archiv Gedenkstätte GJWH Torgau)
Heute ist der Jugendwerkhof eine Gedenkstätte (Archiv Gedenkstätte GJWH Torgau)

Bis heute ist kaum ein ehemaliger Erzieher bereit, über die brutalen Methoden im Geschlossenen Jugendwerkhof Torgau zu sprechen. Nach monatelanger Suche kommt unserer Reporterin der Zufall zur Hilfe.

Monatelang versuchen Nathalie Nad-Abonji und Alexander Krützfeldt eine Gruppe Jugendlicher zu finden, die kurz vor dem Mauerfall mit einem Fluchtversuch aus dem einzigen Geschlossenen Jugendwerkhof der DDR gescheitert ist.

Doch die beiden Reporter sind nicht nur auf der Suche nach ihnen, sondern auch nach den Verantwortlichen: Ehemalige Erzieher, die damals in diesem Heim mit brutalen Methoden arbeiten. Bis heute ist kaum einer von ihnen bereit, offen über diese Arbeit zu sprechen.

Just als die Journalisten aufgeben wollen, kommt Nathalie Nad-Abonji der Zufall zur Hilfe. Sie trifft eine Erzieherin, die vor knapp 50 Jahren in der Mädchengruppe des Geschlossenen Jugendwerkhofs gearbeitet hat. Ihren Klarnamen möchte sie nicht nennen, doch zu einem Interview erklärt sie sich bereit. 

DDR-Umerziehungsheim Torgau

App: Dlf Audiothek

Die neue Dlf Audiothek App ist ab sofort in den Appstores von Apple und Google zum kostenlosen Download erhältlich (Deutschlandradio)

Entdecken Sie mit der Dlf Audiothek die Vielfalt unserer drei Programme, abonnieren Sie Ihre Lieblingssendungen, wählen Sie aus Themenkanälen und machen daraus Ihr eigenes Radioprogramm.


Jetzt kostenlos herunterladen

Interview

Immunologe zum Coronavirus"Die vierte Welle wird kommen"
Eine Mitarbeiterin des Testzentums Covid Control Rügen steht neben einem PKW und testet durchs Autofenster eine Person auf Covid-19.  (picture alliance/dpa | Stefan Sauer)

Im Herbst werden die Coronazahlen wieder steigen, sagt Carsten Watzl von der Deutschen Gesellschaft für Immunologie. Er erklärt, wie gefährlich die Delta-Variante ist und warum man sich trotz niedriger Fallzahlen zügig impfen lassen sollte.Mehr

weitere Beiträge

Frühkritik

weitere Beiträge

Buchkritik

Jan Haft: "Heimat Natur"Die Geheimnisse des Engelsrotz
Cover des Buches "Heimat Natur: Eine Entdeckungsreise durch unsere schönsten Lebensräume von den Alpen bis zur See" von Jan Haft. (Deutschlandradio / Penguin Verlag)

Jan Haft gehört zu Deutschlands besten Naturdokumentaristen. Mehrfach hat der Biologe bereits die Natur in faszinierenden Nahaufnahmen auf die Leinwand gebracht. Sein Buch „Heimat Natur“ zum gleichnamigen Film ist ein Plädoyer für den genauen Blick.Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur