Seit 18:30 Uhr Hörspiel

Sonntag, 08.12.2019
 
Seit 18:30 Uhr Hörspiel

Studio 9 - Der Tag mit ... | Beitrag vom 08.03.2019

Internationaler Frauentag Pläne für ein Parité-Gesetz sorgen für kontroverse Debatten

Moderation: Axel Rahmlow

Beitrag hören Podcast abonnieren
Thorsten Faas, Politikwissenschaftler an der FU Berlin (dpa / Privat / Thorsten Faas)
Der Berliner Politikwissenschaftler Thorsten Faas (dpa / Privat / Thorsten Faas)

Wie viel Gleichberechtigung mit einem Parité-Gesetz zu erreichen ist, diskutieren wir mit dem Politologen Thorsten Faas. Weitere Thema sind die prominente Unterstützung aus der Wissenschaft für die Schülerproteste und die private Raumfahrt.

Bundesweit wird heute der Internationale Frauentag begangen. In der Hauptstadt ist der 8. März erstmals ein offizieller Feiertag. Wir sprechen mit unserem Studiogast, dem Berliner Politikwissenschaftler Thorsten Faas, über die Aussichten auf ein Parité-Gesetz, das eine gleichberechtigte Vertretung von Frauen in den Parlamenten sicherstellen könnte.

Prominente Unterstützer

Die freitäglichen Klima-Proteste von Schülerinnen und Schülern werden von immer mehr wissenschaftlicher Prominenz gestützt. Unter ihnen ist der Wissenschaftsjournalist Ranga Yogeshwar, der fordert, das Anliegen der jungen Generation ernst zu nehmen. An der Seite von "Fridays For Future" taucht jetzt eine Initiative mit dem Titel "Scientists4Future" auf, die in einigen Tagen offiziell vorgestellt werden soll. Zu den Unterzeichnern zählen  außer Yogeshwar weitere prominente Namen aus allen Disziplinen, darunter Hans-Joachim Schellnhuber, Claudia Kemfert, Ernst Ulrich von Weizsäcker, Eckart von Hirschhausen, Barbara Praetorius, Dirk Uwe Sauer und Sven Plöger.

Raumkapsel auf dem Rückflug

Ein weiteres Thema ist die Rückkehr der Raumkapsel "Crew Dragon" des privaten US-Unternehmens SpaceX zur Erde. Die Kapsel soll bei dem unbemannten Testflug rund fünf Stunden durch die Atmosphäre fliegen und dann mithilfe von Fallschirmen im Atlantik landen. Es war das erste Mal, dass ein privat gebauter und betriebener Crew-Transporter von amerikanischem Boden zur ISS flog. Was bringt das private Engagement in der bisher staatlich gelenkten Raumfahrt?

Rund um das Bauchfett   

Die Kolumne "Mahlzeit" von Udo Pollmer widmet sich der Entdeckung des braunen Fettgewebes im menschlichen Körper. Es löste unter Medizinern und Diätdichtern einige Begeisterung aus. Endlich sei das Tor offen für immerwährende Schlankheit, erklärt unser Kolumnist. Das braune Fettgewebe sei kein Energiespeicher wie das weiße, sonder pflege ganz im Gegenteil die bösen Kalorien zu verheizen, um daraus wohlige Wärme zu erzeugen.  

(gem)

Thorsten Faas, geboren 1975 in Idar-Oberstein, ist ein deutscher Politikwissenschaftler und Wahlforscher. Er ist Universitätsprofessor im Bereich "Politische Soziologie der Bundesrepublik Deutschland" am Otto-Suhr-Institut für Politikwissenschaft der Freien Universität Berlin. Faas ist Mitglied des Vorstands der Deutschen Vereinigung für Politikwissenschaft und des Präsidiums der Deutschen Gesellschaft für Wahlforschung. 

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur