Seit 14:05 Uhr Kompressor

Montag, 18.03.2019
 
Seit 14:05 Uhr Kompressor

Kompressor | Beitrag vom 19.05.2016

Illusionist KalanagZaubern für Hitler

Rolf Aurich im Gespräch mit Max Oppel

Podcast abonnieren
Der Zauberkünstler und Illusionist Kalanag entsteigt seiner Simsalabim-Kiste (undatiert). (dpa / picture alliance)
Der Zauberkünstler und Illusionist Kalanag entsteigt seiner Simsalabim-Kiste (undatiert). (dpa / picture alliance)

Die außergewöhnliche Biografie eines Illusionisten: Helmut Schreiber stieg in den 20er-Jahren zur Berühmtheit auf – als Filmproduzent wie als Zauberer mit dem schillernden Namen "Kalanag". Beide Karrieren verlaufen parallel durchs Hitler- ins Nachkriegsdeutschland.

Die außergewöhnliche Biografie eines Illusionisten: Helmut Schreiber stieg in den 20er-Jahren zur Berühmtheit auf – als Filmproduzent wie als Zauberer mit dem schillernden Namen "Kalanag". Beide Karrieren verlaufen parallel durchs Hitler- ins Nachkriegsdeutschland.

In den 50er-Jahren wurde die Kalanag-Show gar weltbekannt. Wiederrum mit Hilfe des Films. Per Zeitlupe konnte Schreiber Fehler eliminieren und perfektionierte so seine Zauberkunst. Über diese besondere Biografie sprechen wir mit deren Autor, dem Filmhistoriker Rolf Aurich.

Fazit

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur