Seit 05:05 Uhr Studio 9

Montag, 24.09.2018
 
Seit 05:05 Uhr Studio 9

Hörspiel | Sendung am 21.10.2018 um 18:30 Uhr

Hörstück über die Theaterlegende Peter Brook "Wir können jeden beliebigen Stein vorübergehend in Gold verwandeln"

Von Carsten Hueck

Podcast abonnieren
Die Schauspielerin Miriam Goldschmidt.  (Deutschlandradio /  Anke Beims)
Die Schauspielerin Miriam Goldschmidt. (Deutschlandradio / Anke Beims)

Peter Brook, 1925 geboren, im "wirklichen" Leben und im "wirklichen" Theater ein Suchender und ein Vermittler. Mit seiner eigenen Truppe, dem "International Centre for Theatre Research", begannen 1970 die Wanderjahre quer über die Kontinente und durch verschiedene Kulturen. 1979 inszenierte Brook den Film "Die Konferenz der Vögel" nach dem persischen Epos "Mantiq Ut-tair". Auszüge aus dem Epos dienen im Hörstück als Leitmotiv.

ProduktionsfotosAbgebildet: Leopold von Verschuer (Sprecher), Miriam Goldschmidt (Sprecherin) v.lks.Abgebildet: Leopold von Verschuer (Sprecher), Miriam Goldschmidt (Sprecherin) v.lks.Abgebildet: Leopold von Verschuer (Sprecher), Miriam Goldschmidt (Sprecherin), Carsten Hueck (Regie) v.lks.

"Wir können jeden beliebigen Stein vorübergehend in Gold verwandeln"
Faszination Peter Brook
Von Carsten Hueck
Mit Zitaten aus der Theaterfassung von Jean-Claude Carrière ‚Die Konferenz der Vögel’ nach dem Gedicht ‚Mantic Uttar’ von Fariduddin Attar
Originaltitel : ‘La conférence des oiseaux’, übersetzt von Renate Doufexis, und Auszügen aus Theaterschriften von Peter Brook
Regie: der Autor
Mit: Felix von Manteuffel, Ingo Hülsmann, Miriam Goldschmidt, Leopold von Verschuer, Carsten Hueck
Im O-Ton: Jean-Claude Carríère, Yoshi Oida, Miram Goldschmidt
Komposition: 48nord
Ton: Thomas Monnerjahn und Susanne Beyer
Produktion: Deutschlandradio Kultur 2015

Länge: 87'08
Eine Wiederholung vom 25.12.2015

Carsten Hueck, 1962 geboren, Theaterdramaturg Regisseur, freier Literatur-Redakteur, Autor von Radiofeatures und Dokumentarfilmen, Kulturjournalist für Fernsehen, Radio und Zeitungen. ‚POEs Production’ (DKultur 2009), Hörspielbearbeitung/Regie: ‚Aus der Zeit fallen’ von David Grossman (DKultur 2014).

 

Hörspiel

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur