Klangkunst, vom 12.04.2019, 00:05 Uhr

Hörstück über das HörenWhat are you listening for

Die beiden Künstler von "Black Spirituals" liegen mit dem Rücken auf Dachschrägen (Mark Mahaney)
Black Spirituals (Mark Mahaney)

"Black Spirituals" fragen: Worauf horchst du? Die Figur des doppelköpfigen Yoruba-Gotts Changó inspirierte die beiden Künstler zu einer Reflexion über die Richtung des Hörens und den Fokus der Aufmerksamkeit. Wer hört wem zu und warum? Gleichzeitig thematisieren "Black Spirituals" die Dialektik von Flüchtigkeit und Wiederholbarkeit aufgezeichneter Klänge. Virtuos komponieren sie mit improvisiertem Klangmaterial. Gleichzeitig verleihen sie elektroakustischen Kompositionen die Frische einer Innovation aus dem Augenblick.


What are you listening for
Von Black Spirituals
Produktion: documenta 14/Deutschlandradio Kultur 2017
Länge: 50'53
Eine Wiederholung vom 14.04.2017


"Black Spirituals" ist das elektroakustische Duo Zachary James Watkins und Marshall Trammell. Ihre Arbeiten bewegen sich an der Schnittstelle von Improvisation, Experiment und neuem musikalischen Vokabular. Zusammenarbeit unter anderem mit dem Sun Ra Arkestra, unter der Leitung von Marshall Allen.