Klangkunst, vom 15.03.2019, 00:05 Uhr

Hörstück über Aktivismus in MexikoLove and Rage

Von Israel Martínez
Love and Rage (Israel Martínez)
Love and Rage (Israel Martínez)

Die mexikanische Gesellschaft ist von großen politischen Spannungen geprägt. Drogenkriminalität, Korruption und die Unterdrückung von Minderheiten schüren viel Wut in der Bevölkerung. Gleichzeitig betreiben Aktivisten, Wissenschaftler, Journalisten und Künstler ein zähes Ringen um präzise Analysen jenseits der Polarisierung. Der Klangkünstler Israel Martínez verbindet Zitate aus politischen Schlüsseltexten der letzten Jahre mit musikalischen Improvisationen zu einem eindringlichen Hörstück.


Preisträger CTM Radio Lab 2019

Ursendung
Love and Rage
Klangkunst von Israel Martínez
Mit:
Mariel Supka, Stimme
Aimée Theriot, Cello und Stimme
Casey Moir, Stimme
Emilio Gordoa, Perkussion und Stimme
Brad Henkel, Trompete und Stimme
Produktion: Deutschlandfunk Kultur/CTM/ORF 2019
Länge: 57’37


Israel Martínez, 1979 in Guadalajara, Mexiko geboren, ist ein freischaffender elektronischer Musiker, Laptop-Performer, Klangkünstler und multidisziplinärer Künstler. 

CTM Festival 2019: 25. Januar – 3. Februar in Berlin


Das könnte Sie auch interessieren:
Ruandas letzter Medizinmann - Sogokuru
(Deutschlandfunk Kultur, Klangkunst, 22.03.2019)

Abonnieren Sie unseren Newsletter!