Freispiel, vom 17.12.2018

Hörspiel vom Erwachsenwerden zwischen Liebe und GewaltWir Tiere

Paul Schröder, Marina Galic, Max Hegewald, Daniel Axt, Lennart Lemster (v.lks.) (NDR)
v.lks.: Paul Schröder, Marina Galic, Max Hegewald, Daniel Axt, Lennart Lemster (NDR)

Drei Brüder kämpfen sich durch ihre Kindheit in Brooklyn. Sie schlagen sich. Sie werden geschlagen. Auch die Eltern, kaum älter als sie, befinden sich andauernd im Kampfmodus. Konflikte reißen die Familie auseinander und schweißen sie zusammen. Laut ist es in diesem Haushalt und leidenschaftlich, die Jungs sind immer hungrig und wollen mehr: mehr Fleisch, mehr Krach, mehr Wärme, mehr Leben.

Wir Tiere
Hörspiel von Justin Torres
Übersetzung: Peter Torberg
Bearbeitung und Regie: Elisabeth Weilenmann
Mit: Max Hegewald, David Hofner, Robin Lange, Lennard Lemster, Julien Brinkmann, Daniel Axt, Marina Galic, Paul Schröder, Theresa Berlage, Hannes Stelzer, Christian Lessiak, Wolfgang Schroeder, Benjamin Morik, Ulrich Bähnk
Komposition: Fatima Dunn
Ton: Manuel Glowczewski, Birgit Gall
Produktion: NDR 2017
Länge: 54'15

Justin Torres, 1980 in New York geboren, lebt in Los Angeles. Er publizierte Kurzgeschichten, Reportagen und Dokumentationen u.a. für den ‚New Yorker‘ und die ‚Washington Post‘ und landete mit seinem ersten Roman ‚We The Animals‘ einen Sensationserfolg. 2012 wurde er dafür mit dem ‚Cabell First Novelist Award‘ ausgezeichnet, das Buch wurde bereits in 15 Sprachen übersetzt, ein Film ist in Vorbereitung. Justin Torres lehrt als Assistant Professor of English in Los Angeles und hatte 2016 eine Gast-Professur in Leipzig.