Blue Crime Samstag • 00:05 Uhr

Blue Crime - Hörspiel

Der Fall Maurizius (1/3)

Von Jakob Wassermann

1924 wurde der Rechtsanwalt Karl Hau, der 1906 in einem sensationellen Prozeß wegen Mordes zum Tode verurteilt und zu lebenslänglicher Zuchthausstrafe begnadigt worden war, aus der Haft entlassen. Bald danach beging er Selbstmord. Seine Schuld, die er stets geleugnet hatte, blieb umstritten.

06.02.2021, 00:05 Uhr
Blue Crime - Hörspiel

Der Fall Maurizius (2/3)

Von Jakob Wassermann

1924 wurde der Rechtsanwalt Karl Hau, der 1906 in einem sensationellen Prozeß wegen Mordes zum Tode verurteilt und zu lebenslänglicher Zuchthausstrafe begnadigt worden war, aus der Haft entlassen. Bald danach beging er Selbstmord. Seine Schuld, die er stets geleugnet hatte, blieb umstritten.

13.02.2021, 00:05 Uhr
Blue Crime - Hörspiel

Der Fall Maurizius (3/3)

Von Jakob Wassermann

1924 wurde der Rechtsanwalt Karl Hau, der 1906 in einem sensationellen Prozeß wegen Mordes zum Tode verurteilt und zu lebenslänglicher Zuchthausstrafe begnadigt worden war, aus der Haft entlassen. Bald danach beging er Selbstmord. Seine Schuld, die er stets geleugnet hatte, blieb umstritten.

27.02.2021, 00:05 Uhr
Blue Crime - Hörspiel

Der Club der schönen Mütter

Von Sarah Nemitz und Lutz Hübner

Drei Frauen ermitteln in der Neubausiedlung. „Die meisten hier haben Jobs, Familie, alle versuchen, irgendwie mit dem Arsch an die Wand zu kommen.“ Manu, Sina und Swetlana, drei Mütter um die Dreißig, kennen ihr Viertel. Jeden Morgen treffen sie sich mit ihren Kindern am Spielplatz, Thermoskannen und Apfelschnitze im Gepäck. Doch Nicos Tod hatte niemand kommen sehen.

06.03.2021, 00:05 Uhr
Blue Crime

B.L. - Wiedervorlage einer Mordsache

Von Axel Doßmann und Davide Tosco

„Die Bestie in Menschengestalt", titelte die Presse. „Nachts, wenn der Teufel kam" hieß der Kinofilm über ihn, der für den Oskar nominiert wurde und als Doku-Drama den Deutschen Filmpreis wegen „besonderem staatspolitischen Gehalt" bekam.

13.03.2021, 00:05 Uhr

 Das Feature Dienstag • 19:15 Uhr und Freitag • 20:05 Uhr

Portrait einer Jägerin

Weidwerk

Von Rilo Chmielorz

Beim Schießen kommen die Glückshormone. Beim Ausweiden kommen sie noch stärker. Mit 55 Jahren hat sie den Jagdschein gemacht. Um sich selbst als Teil der Natur zu begreifen. „Der Mensch ist ein Tier unter Tieren. Leben ist Töten.“

29.01.2021, 20:05 Uhr
Denkfabrik 2021 - Auf der Suche nach dem "Wir"

Süße Krankheit Elbhang

Von Alexa Hennings

Hier, an der Elbe zwischen Loschwitz und Pillnitz, wohnt man gediegen. Man kümmert sich. Damit alles beim Alten bleibe im Paradies. Hier gibt es keine Abgehängten, hier residiert das Kulturbürgertum. Und hier hat - abgesehen von den Plattenbaugebieten am Rande der Stadt - die AfD bei den Kommunalwahlen 2019 ihr bestes Ergebnis in Dresden erzielt. 20 Prozent.

02.02.2021, 19:15 Uhr
Chiles kybernetischer Traum von Gerechtigkeit

Projekt Cybersyn (1/2)

Von Jakob Schmidt und Jannis Funk

Beflügelt von der Aufbruchstimmung im sozialistischen Chile der Allende-Zeit entwickelt eine Gruppe von Ingenieuren ein Computernetzwerk, mit dem die Wirtschaft des gesamten Landes gesteuert werden soll - ein Experiment, das wie Science-Fiction anmutet: Projekt Cybersyn.

05.02.2021, 20:05 Uhr
Die ungenehmigte Partei hinter Alexei Nawalny

„Russland der Zukunft“

Von Mario Bandi

Bei Jekaterinburg soll eine riesige Mülldeponie entstehen - ausgerechnet an einer Stelle, wo Beryll und Smaragde reichlich vorkommen. Ein dunkles Geschäft? - Einwohner protestieren, die Behörden schauen weg. Aber ein Team von Alexei Nawalnys „Stiftung für Korruptionsbekämpfung“ geht dem Fall nach.

09.02.2021, 19:15 Uhr
Chiles kybernetischer Traum von Gerechtigkeit

Projekt Cybersyn (2/2)

Von Jakob Schmidt und Jannis Funk

Beflügelt von der Aufbruchstimmung im sozialistischen Chile der Allende-Zeit entwickelt eine Gruppe von Ingenieuren ein Computernetzwerk, mit dem die Wirtschaft des gesamten Landes gesteuert werden soll - ein Experiment, das wie Science-Fiction anmutet: Projekt Cybersyn.

12.02.2021, 20:05 Uhr

 Feature Dienstag • 22:03 Uhr | Samstag • 18:05 Uhr

Reihe: Wirklichkeit im Radio

King George

Von Gotthard Schmidt

Eine Parallelgesellschaft im Jahr 1976. In der Rockerkneipe ist ein Mikrofon undenkbar, nur Beobachtungen sind möglich. Der Autor liefert ein Genrebild, das mit Flipper- und Motorradsounds aus dem Studio elektrifiziert wird.

30.01.2021, 18:05 Uhr
Ein Jahr nach dem rassistischen Terroranschlag

Der letzte Tag

Von Sebastian Friedrich

Am 19. Februar 2020 hat sich Jaweid Gholam zum Fußballgucken in einer Bar verabredet. Er entscheidet sich aber spontan um und bleibt zu Hause. Sein Freund Ferhat Unvar wird den Abend in der Bar nicht überleben.

16.02.2021, 22:03 Uhr
Ein akustisches Himmelfahrtskommando

Dem Himmel so nah-ost!

Von Thilo Guschas und Helgard Haug

Wechselseitig betonen Israelis und Palästinenser ihre Unterschiede und Gegensätze: Wir sind, was sie nicht sind. Doch den unüberwindbaren Teufelskreis der Unversöhnlichkeit überwölbt ein gemeinsamer Himmel.

20.02.2021, 18:05 Uhr
Suizid in der heutigen Gesellschaft

Selbstmordgedanken

Von Sebastian Meissner und Emily Hochman

In Deutschland gibt es mehr Selbstmorde als Verkehrstote. Menschen mit Depressionen brauchen professionelle Hilfe – aber Therapeuten allein können ein Problem nicht lösen, das die Gesellschaft als Ganzes betrifft.

02.03.2021, 22:03 Uhr
Bibel und Politik in Israel

Graben nach Gott

Von Daniel Cil-Brecher

Der Untergrund von Jerusalem ist jüdisch, muslimisch, christlich und kanaanitisch. Aber wonach wird gegraben? Archäologinnen und Archäologen müssen erkennen, dass ihre Profession politisch instrumentalisiert wird.

06.03.2021, 18:05 Uhr
Doku-Serie über Schule: Einsteiger und Pubertierende

SCHULE (1/6+2/6)

Von Stella Luncke und Josef Maria Schäfers

Bereitet die Schule aufs Leben vor? Um das herauszufinden, waren unsere Reporter 15 Monate lang vor Ort. Mit 12 Mikrofonen in drei Klassenstufen. Sie fanden das ganze Spektrum: Chaos, Langeweile, Aufbruchsstimmung.

16.03.2021, 22:03 Uhr
Doku-Serie über Schule: Mittendrin und kurz vorm Abi

SCHULE (3/6+4/6)

Von Stella Luncke und Josef Maria Schäfers

In Folge 3 und 4 unserer sechsteiligen Schulserie sind wir in der Mittel- und Oberstufe. Der Kontrast könnte nicht größer sein – aus wuseligen Teenagern werden mit der Zeit erstaunlich abgeklärte junge Erwachsene.

17.03.2021, 22:03 Uhr
Doku-Serie über Schule: Lockdown – Neustart light

SCHULE (5/6+6/6)

Von Stella Luncke und Josef Maria Schäfers

Ein Jahr in der Schule. Lernen nach gewohnten Mustern. Doch dann stellt Corona alles auf den Kopf. Zwischen Lockdown und Neustart fragen sich alle: Was kann sich ändern, wenn ohnehin nichts mehr ist, wie es war?

18.03.2021, 22:03 Uhr
Zum 90. Geburtstag der Sängerin Barbara

Die Frau in Schwarz

Von Jean-Claude Kuner

Die jüdisch-französische Chansonsängerin Barbara hat mit ihrer schönen Stimme von der Liebe gesungen, von Liebeskummer, Einsamkeit und Verlust. Sie wurde zur Identifikationsfigur eines Millionenpublikums, das sie bis heute verehrt.

20.03.2021, 18:05 Uhr
Reihe: Wirklichkeit im Radio

Die Ratten von Paris

Von Eric Bergkraut

Jede Straße von Paris hat ihre Entsprechung im Untergrund der Stadt. Und der gehört den Ratten! Eine hochauflösende akustische Kamerafahrt in die Welt, in die sich nur einige wenige Kanalarbeiter trauen.

27.03.2021, 18:05 Uhr
Rudern als Liebe (und Sucht)

Frei weg!

Von Jörn Klare

Ich quäle mich bis zur Erschöpfung. Ich lasse mich herumkommandieren. Ich werde, was ich nie mehr sein wollte: Vereinsmitglied. Ich bin Mitte fünfzig und will einfach nur rudern. Warum? Ich weiß es nicht.

03.04.2021, 18:05 Uhr

 Freispiel Donnerstag • 22:03 Uhr

Radiokunst: Neue Autorenproduktionen

Kurzstrecke 106

Zusammenstellung: Julia Gabel, Marcus Gammel, Ingo Kottkamp und Johann Mittmann

Neue Hörkunst aus der freien Szene. Heute mit Einblicken in eine Lebensgemeinschaft zwischen Mensch und Kuh.

28.01.2021, 22:03 Uhr
Feature: Von Geschlechtern und Identitäten

gender zone

Von Ingo Kottkamp, Jenny Marrenbach und Vivien Schütz

Cis, Trans, Inter, Butch, Drag, Queer – die Vielfalt der Bezeichnungen ist groß, die der individuellen Geschlechteridentitäten noch größer. Ein Überblick für (Cis-)Personen, die vielleicht noch nie von Cis gehört haben.

04.02.2021, 22:03 Uhr
Schwerpunktseite

Perfectly Queer

Im Schwerpunkt haben wir Hörspiele und Feature versammelt, die sich in dokumentarischen, literarischen und musikalischen Formen mit queeren Theorien und Erfahrungen auseinandersetzen.

18.02.2021, 22:30 Uhr

 Freistil Sonntag • 20:05 Uhr

Der Mythos des Labyrinths

Umweg zur Mitte

Von Teresa Schomburg

Waren wir hier nicht schon mal? Vom Start geht es in vielen Windungen immer tiefer ins Innere. Kommen wir jemals ans Ziel? Fast unerwartet erreicht der Wandelnde die Mitte. Labyrinthe gibt es in allen Kulturen. Was ist so faszinierend daran?

31.01.2021, 20:05 Uhr
Auf Tour mit Bernd Begemann

Musik aus dem Paralleluniversum

Von Sascha Wundes

Bernd Begemann gilt als „Pionier deutschsprachigen Indie-Pops“ und als „musikalischster und hinterlistigster Frauenversteher der Republik“. Sein ganzes Leben ist eine ausgedehnte Tournee. Nur in den deutschen Charts taucht er nicht auf.

07.02.2021, 20:05 Uhr
Eine Kulturgeschichte der Schlaflosigkeit

Alles schläft, einsam wacht

Von Rolf Cantzen

Wenn der Schlaf der Bruder des Todes ist, so wie in einem Bach-Choral, dann bestehen zwischen Schlaflosigkeit und Leben ähnlich enge Beziehungen: Wer nicht schläft, lebt und kann etwas erleben. Diffuse halbschlafende oder hellwache Gedanken.

14.02.2021, 20:05 Uhr
Die Lust am Zündeln

Feuerteufel

Von Günter Beyer

Der Blick ins Feuer fasziniert uns. Das Feuer selbst zu entfachen manch einen auch. Angefangen bei kleinen Kokeleien bis hin zur Brandstiftung. Doch nicht jeder Zündler ist ein kranker Pyromane. Viele zündeln aus Frust, Lust und Langeweile. Was geht in jemandem vor, der die Lunte an eine Gartenlaube, einen Wald oder ein Dorf legt?

21.02.2021, 20:05 Uhr
Bretter, die die Welt bedeuten

Surfology

Juliane Stadelmann

Der Mensch, die Welle, das Brett. Allein auf dem Meer verschafft ein Wellenritt einen süchtig machenden Nervenkitzel. Dabei geht es auch um die Überwindung der Angst.

28.02.2021, 20:05 Uhr

 Hörspiel Mittwoch • 22:03 Uhr | Sonntag • 18:30 Uhr

Hörspiel über eine Flugkatastrophe

Havanna Exit

Von Stephan Krass

„Cannot read you. Say again. What's your destination?“ Eine Passagiermaschine ist in diesem Hörspiel auf dem Rückflug von Havanna. Doch der Pilot reagiert nicht auf die Anweisungen der Flugsicherung.

31.01.2021, 18:30 Uhr
Hörspiel: Leben im Kosmos der Gartenkolonie

Die Roofe

Von Matthias Karow

Dickicht, verwildertes Land, eine Kolonie. Hier leben Dauercamper, die sich keine Wohnung leisten können, aber jeden Tag den Rasen mähen. Philipp forscht nach Spuren seiner Mutter, die hier starb.

03.02.2021, 22:03 Uhr
Hörspiel nach Jasmina Reza

Kunst

Von Jasmina Reza

Die Geschichte der Freunde Marc, Serge und Yvan, deren Beziehung wegen der Auseinandersetzung über ein Kunstwerk zu zerbrechen droht. Jasmina Rezas erfolgreiches Stück als Hörspiel.

07.02.2021, 18:30 Uhr
Hörspiel über das Verschwinden

Ravenna Record

Von Thomas Köck und Andreas Spechtl

Eine Krankheit greift um sich. Sie ist der Grund für das rätselhafte Verschwinden von Erinnerungen und schließlich von Menschen selbst. Ein poetisches und musikalisches Hörspiel über die Reise einer Wissenschaftlerin.

14.02.2021, 18:30 Uhr
Hörspiel: Einsamkeit als politisches Moment

Woanders

Von Diana Näcke, Masha Qrella und Christina Runge

"Bleiben wo ich nie gewesen bin" – Thomas Braschs Lyrik wird vertont. Masha Qrella und ihre Mitmusikerinnen kreieren ein Musikprogramm aus Interviews, Gedichten, Materialskizzen und Proberaum-Mitschnitten.

24.02.2021, 22:03 Uhr
Hörspiel: Schaffenskrisen beim Debüt

Mädchenliegestütze

Von Sarah Kilter

Es soll eigentlich ums Wohlfühlen gehen, aber die Autorin hat einen kaputten Schreibtischstuhl und ist nicht mehr auf Augenhöhe mit ihrem Projekt. Also hofft sie auf ihre Figuren. Doch auf die ist so gar kein Verlass.

03.03.2021, 22:03 Uhr
Hörspiel nach Euripides

Euripides. Die Orestie (2/2)

Von Raoul Schrott

In Raoul Schrotts Orestie werden die Rachepläne der Geschwister Elektra und Orestes gegen ihre Familie detailreicher und psychologisch vielschichtiger erzählt als je zuvor. Ein modern wirkender Klassiker der Antike.

28.03.2021, 18:30 Uhr

 Klangkunst Freitag • 00:05 Uhr

Generative Musik: Wie klingt die Zukunft?

KONTINUUM: Zukunftsmusik

Von S4NTP (Society for Nontrivial Pursuits)

Was bringt die Zukunft? Auf der Webseite zukunftsmusik.radio sind wir aufgerufen, diese Frage mit Audiobotschaften zu beantworten. Dieses Material verarbeitet die Gruppe S4NTP mithilfe von Algorithmen zu einem Klangstrom.

29.01.2021, 00:05 Uhr
Phantastisches Hörstück über die Digitalisierung

DIE SINS

Von: KLANK

Irgendwann in der Zukunft ist die Stadt Sinsheim zu SINSHOME geworden. Niemand begegnet sich mehr persönlich. Alle kommunizieren nur noch digital. Auch der Chor ist nicht mehr, was er war. Ein Hörspiel über die gegenwärtige Möglichkeit von sozialen Bewegungen.

12.02.2021, 00:05 Uhr
Hörspiel über die Zukunft der Arbeit

CTM Radio Lab

Von Riar Rizaldi

"Sonic-fiction" Hörspiel über migrantische Arbeiter*innen im Hongkong einer nicht näher bestimmten Zukunft. Hier gelten ungewöhnliche Produktivitätsnormen: Bezahlt wird man fürs Schlafen und fürs Nichtstun.

19.03.2021, 00:05 Uhr

 Kriminalhörspiel Montag • 22:03 Uhr

Japanischer Noir-Krimi: Die Kunst des Stehlens

Der Dieb

Nach dem gleichnamigen Roman von Fuminori Nakamura

Er hat sein Handwerk zur Kunst perfektioniert. Nishimura stiehlt nur bei den Reichen, und lebt zurückgezogen. Bis er einen Jungen vor den Ladendetektiven rettet. Eine ungewöhnliche Freundschaft, die brutal zerstört wird.

22.03.2021, 22:03 Uhr
Krimi-Hörspiel: Skurriler Island-Krimi

Kalmann

Nach dem Roman von Joachim B. Schmidt

Er ist der Sheriff von Raufarhöfn. Er hat alles im Griff. Kein Grund zur Sorge. Doch als Kalmann eine Blutlache im Schnee entdeckt, überrollen ihn die Ereignisse. Tragikomischer Island-Krimi um ein beschauliches Dorf am kalten Ende der Welt.

29.03.2021, 22:03 Uhr