Das Feature Dienstag • 19:15 Uhr und Freitag • 20:05 Uhr

Depressionen nach der Geburt

Das vergiftete Glück

Von Rosvita Krausz

Britta hatte gedacht, dass sie nach der Entbindung vor Glück und Freude strahlen müsste. Aber als ihr Hebamme das Baby auf den Bauch legte, war die lang ersehnte Tochter ein Fremdkörper für sie. Die 27-Jährige dachte an Selbstmord.

25.06.2021, 20:05 Uhr
Die Gegenwart von Leif Randt ist pastellfarben

Ziemlich nice

Von Simone Hamm

Leif Randts Romane spielten in einem surrealen London, in einer nahen Zukunft am hippsten Ort des Universums, in der parallelen Nebengegenwart. Mit seinem jüngsten Roman „Allegro Pastell“ ist er in der Jetztzeit angekommen. Seine Protagonisten, die Millenials, beschäftigen sich mit nichts lieber als mit sich selbst.

02.07.2021, 20:05 Uhr
Feature-Serie

Seehofers 69 - (1/4) Willkommen und Tschüss

Von Armin Ghassim und Annette Kammerer

Es war ein Abschiebeflug wie jeder andere, bis Horst Seehofer scherzte: „Ausgerechnet an meinem 69. Geburtstag...“ Drei Jahre später finden wir einige der 69 Afghanen wieder: Im Chaos von Kabul, gestrandet in Moria und zurück in der bayrischen Idylle.

06.07.2021, 19:15 Uhr
Feature-Serie

Seehofers 69 - (2/4) Komm, Regen

Von Armin Ghassim und Annette Kammerer

In Afghanistan angekommen, verliert sich die Spur von Seehofers 69 schon nach wenigen Tagen. Kaum einer sieht eine Perspektive im Land. Emran Feroz ist als Journalist immer wieder im Land unterwegs. Für uns reist er drei Jahre später den Geschichten von Amir, Abdul und den anderen Abgeschobenen nach.

06.07.2021, 19:40 Uhr
Feature-Serie

Seehofers 69 - (3/4) Festgefahren

Von Armin Ghassim und Annette Kammerer

Auf seiner zweiten Flucht beibt Abdul mit seiner schwangeren Frau im berüchtigten Lager Moria auf der griechischen Insel Lesbos hängen. Amir und Khayesta versuchen derweil alles, um für ihre Ausbildung nach Deutschland zurückzukehren.

09.07.2021, 20:05 Uhr
Feature-Serie

Seehofers 69 - (4/4) Rückkehr

Von Armin Ghassim und Annette Kammerer

Tausende Euro Abschiebekosten, Ausbildungsvertrag, Visaanträge und Behördengänge in Deutschland, Indien und Pakistan: Wer zurück nach Deutschland möchte, muss viele Hürden überwinden. Alleine schafft das kein Abgeschobener.

09.07.2021, 20:35 Uhr

 Feature Dienstag • 22:03 Uhr | Samstag • 18:05 Uhr

Reihe: Wirklichkeit im Radio

Steh auf, es ist Krieg

Von Paul Kohl

1941 sollte die Sowjetunion in einem Blitzkrieg vernichtet werden. Ausmaß der Brutalität und Zahl der Toten übersteigen jede Vorstellungskraft. Paul Kohl brachte 1986 ins Bewusstsein, was viele bis heute verdrängen.

26.06.2021, 18:05 Uhr
Szenen eines Drogenstrichs

Die K.

Von Jens Jarisch

Auf der Kurfürstenstraße stehen die Mädchen und warten auf ihre Freier. „Die K“ ist der berühmteste Straßenstrich in Berlin: Drogen, Zuhälterei, Gewalt. Eine verborgene Welt öffnet sich dem Hörer.

03.07.2021, 18:05 Uhr
Der Videopionier Ira Schneider

Dancing with images

Von Beate Becker

Ira Schneider machte schon Videokunst, als es das Wort noch gar nicht gab. Von Woodstock bis heute umfasst sein Werk eine vielhundertstündige Chronik. Und er ist immer noch aktiv. Werkerkundungen und Gespräche in Berlin und New York.

06.07.2021, 22:03 Uhr
Neues Podcastprojekt: Zwei Sprachen, eine Story

Voice Versa (7/24)

Mit den Autorinnen: Jurate Braginaite, Jasmina Al Qaisi und Tania Palamkote

Jurate Braginaite kann sich an ihre Reise nach Deutschland nicht mehr erinnern. Sie spürt einen leeren Raum hinter sich, irgendwo zwischen ihrer neuen und alten Identität, und macht sich auf die Suche nach den fehlenden Bildern. Welche Geschichte werden sie erzählen?

13.07.2021, 22:03 Uhr
Neues Podcastprojekt: Zwei Sprachen, eine Story

Voice Versa (8/24)

Mit den Autorinnen: Jurate Braginaite, Jasmina Al Qaisi und Tania Palamkote

Ein indischer Priester reist nach Deutschland und trifft dort auf seine Gemeinde. Tania Palamkote begleitet ihn, während Jurate Braginaite weiter den Spuren ihrer verlorenen Identität folgt.

13.07.2021, 22:30 Uhr
Profiteur der Arisierung: Josef Knilli in Graz

Höllenfahrt

Von Friedrich Knilli

Die Familie Spielmann war die erste Adresse für Herrenmoden in Graz. Bis ihr Konkurrent Josef Knilli mit den Nazis gemeinsame Sache machte und sie verdrängte. Das Feature und eine begleitende Webdoku erzählen beide Seiten der Geschichte.

17.07.2021, 18:05 Uhr
Nature Writing und Natursound

Natur an Autorin – Autorin an Natur

Von Elke Heinemann

Nature Writing ist mehr als Naturlyrik. Es ist die literarische Antwort auf das Zeitalter des Anthropozäns. Autorin Elke Heinemann erkundet die neue Strömung mit einem Selbstversuch in der Tradition von Henry David Thoreaus „Walden“.

20.07.2021, 22:03 Uhr
Reihe: Wirklichkeit im Radio

Battle Field Eye

Von Edgar Lipki

In diesem Radiostück aus dem Jahr 2001 wirft der langjährige Kriegsreporter Friedhelm Brebeck eine Frage auf, die seitdem weiter an Brisanz gewonnen hat: Was bedeutet Krieg im Zeitalter seiner medialen Direktübertragung?

31.07.2021, 18:05 Uhr
Ein Leben im Blick der Securitate

Die Akte Hanna

Von Senta Höfer

Die Rumäniendeutsche Helga Höfer arbeitete in Bukarest als Journalistin für den Bayerischen Rundfunk. Das machte sie interessant für den Geheimdienst. Über dreißig Jahre später öffnet ihre Tochter Senta Höfer die nun zugängliche Securitate-Akte.

03.08.2021, 22:03 Uhr
Eine freihändige Familienaufstellung

Bindungslos

Von Martin Zawadzki

Der Autor begibt sich auf eine sehr persönliche Suche: nach der Geschichte seines mexikanischen Adoptivsohnes, seiner eigenen Vergangenheit und den Konstruktionsprinzipien von Familie.

10.08.2021, 22:03 Uhr
Originalton-Hörspiel

Kleinstheim

Von Stefan Kolbe und Chris Wright

Auf der Magdeburger Börde steht eine Schlossburg. Dort leben sieben Teenager und ihre Erzieher. „Kleinstheim“ wird es genannt. Es geht um das Ausloten des eigenen Platzes an diesem Ort, in dieser Zeit. Nicht um die Eltern – und dann doch immer.

14.08.2021, 18:05 Uhr
Eine Jugend am Rand der Großstadt

Kevin

Von Massimo Maio

Hochhäuser. Plattenbauten. Dazwischen ein ehemaliger Konsum. Eine Kneipe, eine Dönerbude. Ödnis. Die Topografie der Stadtrandlage. Wie wachsen Kinder und Jugendliche an der Peripherie der Stadt auf? Wovon träumen sie?

21.08.2021, 18:05 Uhr
Eine Ehe in Deutschland

Goldene Hochzeit

Von Merle Hilbk

Die Eltern der Autorin sind seit 50 Jahren verheiratet. Sie wurden im Krieg geboren und sind nach dem Krieg großgeworden. Welche Erlebnisse haben sie geprägt? In ihren Erzählungen spiegelt sich die bundesdeutsche Geschichte.

04.09.2021, 18:05 Uhr
Von Kindern kranker Eltern

Die beste Tochter der Welt

Von Karla Krause

Seit frühester Kindheit kümmert sich Lana um ihren unheilbar nierenkranken Vater. Für die 15-Jährige neben Schule und Haushalt eine ungeheure Belastung. Nach zweimaligem Scheitern in der 8. Klasse verlässt sie ohne Abschluss das Gymnasium.

07.09.2021, 22:03 Uhr
Einsamkeit, Freundschaft, Glück

Eine Geschichte vom Rummelplatz

Von Jenny Marrenbach

„Breakdance“, das Fahrgeschäft, steht für die Suche nach Freiheit und Rausch. Und ist gleichzeitig Dreh- und Angelpunkt im Leben einer Gruppe von Schausteller*innen. Ein Feature über Einsamkeit, Glück und Freundschaft.

18.09.2021, 18:05 Uhr
Über die Faszination des Schießens

Das Gewehr lebt

Von Irmgard Maenner

Der Moment, in dem ein Mensch zum ersten Mal in seinem Leben eine Schußwaffe hält, ist ein ganz besonderer. Welche Beziehung gehen Menschen mit ihren Waffen ein? Und was macht die Waffe mit den Menschen?

21.09.2021, 22:03 Uhr
Reihe: Wirklichkeit im Radio

Lidice – das schweigende Dorf

Von Ernst Schnabel

Das tschechische Dorf Lidice wurde 1942 von den Nationsozialisten komplett ausgelöscht. Ernst Schnabel rekonstruiert das Verbrechen in einem Feature, das sechzig Jahre nach seiner Entstehung nichts von seiner Wirkung eingebüßt hat.

25.09.2021, 18:05 Uhr
Soundpoem von Kaye Mortley

Le Voyage

Von Kaye Mortley

Eine Expedition im Australien des 19. Jahrhunderts wird zur Metapher für das Reisen und die Aneignung von Raum. Das neue Werk der Dokumentarkünstlerin Kaye Mortlley in einer deutschen Adaption.

28.09.2021, 22:03 Uhr

 Freispiel Donnerstag • 22:03 Uhr

Radiokunst: Neue Autorenproduktionen

Kurzstrecke 111

Zusammenstellung: Julia Gabel, Marcus Gammel, Ingo Kottkamp und Johann Mittmann

Neue Hörkunst aus der freien Szene. Heute unter anderem mit einem Kurzhörspiel zur Verkehrswende zwischen Verbrennungsmotor und Schallschutzwand.

24.06.2021, 22:03 Uhr
Hörspiel: Feministische Selbstverteidigung

(save me) not

Von Frauen und Fiktion

Seit Jahrtausenden hält sich der Mythos des „Fräuleins in Not“: Eine schöne, junge Frau wird von einem Bösewicht entführt und von einem männlichen Helden gerettet. Das Hörspiel sagt diesem Mythos den Kampf an.

01.07.2021, 22:03 Uhr
Hörspiel: Zwischenwelt Altersheim

Geister sind auch nur Menschen

Von Katja Brunner

Eine Gesellschaft, die Sterbende ausgrenzt, braucht Altersheime. Hier kommen sie zu Wort, die, die nicht vom Leben lassen können, und die, die man nicht aus dem Leben lässt. Hörspiel über das Leben an der Schwelle zum Tod.

15.07.2021, 22:03 Uhr
Häusliche Gewalt gegen Pflegebedürftige

Ich bin doch kein Täter

Von Günter Beyer

Zwei Drittel aller Pflegebedürftigen werden in Deutschland zu Hause versorgt. Pflegende Kinder oder Ehepartner verbindet nicht selten eine ambivalente Geschichte mit den Pflegebedürftigen. Ans Tageslicht kommen nur wenige Fälle häuslicher Gewalt.

22.07.2021, 22:03 Uhr

 Freistil Sonntag • 20:05 Uhr

Wenn alles anders wird

Die Macht des Augenblicks

Von Burkhard Reinartz

Der Augenblick ist die extremste Form von Gegenwart. Im Zeitfenster von nur wenigen Sekunden entscheidet sich, ob alles anders wird oder bleibt wie es ist. Das Heitere und das Grausame, das Leichte und Schwere können in einem Hauch von Zeit zusammenfallen.

27.06.2021, 20:05 Uhr
Der Schriftsteller und Filmemacher Oskar Roehler

Selbstbehauptung

Von Thomas David

Oskar Roehler ist einer der schillerndsten Filmemacher des deutschen Gegenwartskinos. Außenseiter, Enfant Terrible, Provokateur. Eine Künstlerpersönlichkeit, die den Geist der Political Correctness in den Wind schlägt.

04.07.2021, 20:05 Uhr
Vom Anspannen und Loslassen

Bogen. Sehne. Pfeil.

Von Michael Reitz

Ursprünglich zu Jagd- und Kriegszwecken ausgeübt, hat sich das Bogenschießen in den letzten Jahren zu einer boomenden Tätigkeit und einem facettenreichen Hobby entwickelt.

11.07.2021, 20:05 Uhr
Das Geschäft mit der inneren Unruhe

Der Achtsamkeitsboom

Von Susanne Luerweg und Sabine Oelze

Das Leben des postglobalen, postfaktischen Ichs befindet sich in der Disbalance - das jedenfalls suggerieren Apps, Seminare und Coachings. Dagegen hilft Meditation, Entspannung, Achtsamkeit. Oder?

18.07.2021, 20:05 Uhr
Ein Schlagerreiseprogramm

Das Lied von Manuel

Von Manuel Gogos

Es war die große Zeit des deutschen Schlagers, als Dieter Thomas Heck allmonatlich die ZDF-Hitparade lautstark präsentierte. Auch Autor Manuel Gogos, Jahrgang 1970, guckte als Kind eifrig zu. Und wunderte sich, wenn über Griechenland gesungen wurde.

25.07.2021, 20:05 Uhr

 Hörspiel Dienstag • 20:10 Uhr, Samstag • 00:05 Uhr und 20:05 Uhr

Hörspiel des Monats

Feuersturm

Von David Paquet

Claudine, Mitte 30, ist etwas eigen. Sie backt nicht nur leidenschaftlich gern Plätzchen, sondern unterhält sich auch mit ihnen. Die Plätzchen hören ihr wenigstens zu, anders als ihre Drillingsschwestern Claudette und Claudie. Claudine spricht auch mit ihrem Therapeuten, sagt dabei jedoch selten die Wahrheit. Der Therapeut erkennt dennoch einen Fall von dysfunktionaler Familie.

03.07.2021, 20:05 Uhr
Frauenstimmen

Letzte Reise

Von Ria Endres

Milena begibt sich auf eine letzte Reise. „Von Wien nach Prag und von Prag nach Wien - gleichzeitig“. Eine imaginäre Zugfahrt auf den Spuren der tschechischen Journalistin Milena Jesenská, der ersten Übersetzerin und Geliebten Franz Kafkas.

06.07.2021, 20:10 Uhr
Frauenstimmen - Ursendung

Mögen Sie Emily Dickinson?

Von Kai Grehn, nach Briefen und Gedichten von Emily Dickinson

Zu Lebzeiten wurden lediglich sieben Gedichte von ihr veröffentlicht, doch der Nachlass von Emily Dickinson umfasst knapp 1.800 Texte. Auch in Deutschland galt sie lange als Geheimtipp. Heute wird sie zu den Größten unter den englischsprachigen Dichterinnen gezählt.

10.07.2021, 20:05 Uhr
Frauenstimmen

Drei Frauen

Von Sylvia Plath

Ein Gedicht für drei Stimmen. In ihrem einzigen Hörspiel stellt Sylvia Plath die Gefühlswelt dreier Frauen ins Zentrum. Humor, Zorn, Schuldgefühle - bei aller Unterschiedlichkeit wirken die starken emotionalen Töne wie Facetten einer einzigen Person.

13.07.2021, 20:10 Uhr

 Hörspiel Mittwoch • 22:03 Uhr | Sonntag • 18:30 Uhr

Hörspiel: Duell um eine Wohnung

Der Kauf

Von Paul Plamper

Kann man Glück bauen? Besitzen wir das Eigentum oder besitzt das Eigentum uns? Mitten im Schlachtfeld der Gentrifizierung kämpfen zwei Paare um die 40 um eine Wohnung.

27.06.2021, 18:30 Uhr
Hörspiel nach Patricia Highsmith

Das Zittern des Fälschers

Von Patricia Highsmith

Ein kleiner Ort an der tunesischen Küste. Der Aufenthalt eines amerikanischen Autors in einem Hotel zieht sich unfreiwillig in die Länge. Beim Warten geraten sein Leben und seine Wertvorstellungen ins Wanken. Ein packendes Hörspiel nach Patricia Highsmith.

11.07.2021, 18:30 Uhr
Hörspiel nach Emily Dickinson

Mögen Sie Emily Dickinson?

Von Kai Grehn, nach Texten von Emily Dickinson

Emily Dickinson (1830–1886) veröffentlichte zu ihren Lebzeiten lediglich sieben Gedichte. Erst Mitte des zwanzigsten Jahrhunderts erschienen ihre knapp 1.800 Gedichte in einer Gesamtausgabe. Das Hörspiel taucht ein in die Poesie der großen amerikanischen Dichterin.

14.07.2021, 22:03 Uhr
Hörspiel nach Virginie Despentes

Apokalypse Baby (1+2)

Von Virginie Despentes

Paris. Valentine ist verschwunden. Vor den Augen von Lucie Toledo, die das 15-jährige Mädchen aus reichem Haus observieren sollte. Das Hörspiel nach Virginie Despentes ist Krimi, Roadmovie und Gesellschaftsstudie in einem.

25.07.2021, 18:30 Uhr
Hörspiel – Was kann und darf Humor heute?

Witzig!

Von und mit Tino Kühn, Falk Rößler, Nils Weishaupt

Als Kinder schauten wir Late-Night-Shows und wollten so wie die Comedians sein: schlagfertig, unangreifbar und bereit, jeder Situation einen Witz abzuringen. Wir wurden erwachsen und wussten, wie wir der Welt zu begegnen hatten. Diese Zeit ist vorbei!

28.07.2021, 22:03 Uhr
Hörspiel: Drei Menschen und eine Ehe am Abgrund

wing.suit

Von Lisa Sommerfeldt

Marie und Florian, verheiratet, zwei Kinder, wohlsituiert, geben nach außen hin ein wunderbares Paar ab. Aber beide sind in ihren festgefahrenen Rollen nicht glücklich. Als Marie erkrankt, bricht die fragile Konstruktion ihrer Beziehung zusammen.

04.08.2021, 22:03 Uhr
Hörspiel nach Gustave Flaubert

Madame Bovary (1/3)

Bearbeitung: Valerie Stiegele

Gustave Flauberts epochaler Gesellschaftsroman „Madame Bovary“ erzählt die Lebensgeschichte der gelangweilten Arztgattin Emma Bovary, ihre Liebesaffären und ihren Selbstmord – mit modernen Stilmitteln, wie das dreiteilige Hörspiel aufgreift.

08.08.2021, 18:30 Uhr
Hörspiel über das Tier im Menschen

Jagd auf Tilla Fuchs

Von Judith Kuckart

„Sie mag sich verändert haben. Die Liebe nicht.“ Ein jung verheiratetes Paar gerät in eine absonderliche Situation – die Frau verwandelt sich in einen Fuchs. Ein liebevoller und zugleich harter Kampf zwischen den Kreaturen nimmt seinen Lauf.

11.08.2021, 22:03 Uhr
Hörspiel nach Gustave Flaubert

Madame Bovary (2/3)

Bearbeitung: Valerie Stiegele

Das Hörspiel „Madame Bovary“, nach dem 1856 erschienenen Roman von Gustave Flaubert, ist die tragische Geschichte einer Ehebrecherin und einer der wichtigsten Romane des Realismus. Ein Klassiker der Weltliteratur.

15.08.2021, 18:30 Uhr
Hörspiel nach Gustave Flaubert

Madame Bovary (3/3)

Bearbeitung: Valerie Stiegele

Emma Bovary lebt in der Provinz und träumt von großen Leidenschaften, großer Liebe und großem Leben. Sie langweilt sich in ihrer Ehe und sucht die ersehnten Gefühlswallungen bald im Ehebruch. Flauberts Roman als Hörspiel in drei Teilen.

22.08.2021, 18:30 Uhr
Hörspiel: Wutbürger trifft auf Klimaaktivistin

Baggergeddon

Von Thilo Gosejohann

Der frustrierte Ex-Ingenieur Rudi fährt mit einem frisierten Braunkohlebagger nach Berlin, um den Reichstag plattzumachen. Unvorhergesehenerweise mit dabei: Klimaaktivistin Louisa. Endlich kann man mal über alles reden.

25.08.2021, 22:03 Uhr
Hörspiel über fortdauernde Traumata

Träumt?

Von March Höld

Der Krieg ist längst vorbei. Aber wenn es dunkel ist, sind sie wieder da, die Soldaten unterm Teppich. Existieren sie nur im Wahn des alten, einsamen Mannes? Doch auch die anderen Figuren erleben schmerzvolle Tagträume.

01.09.2021, 22:03 Uhr
Hörspielklassiker nach William Shakespeare

Der Sturm

Bearbeitung: Peter Goslicki

Schiffbruch, Herkunftsrätsel, Zauberei und Magie, überraschende Zufälle sowie eine unerwartete Liebe. Shakespeares „Sturm“ zieht auf und lässt auf einer abgelegenen Insel Könige, bizarre Geister und absonderliche Inselwesen aufeinandertreffen.

05.09.2021, 18:30 Uhr
Hörspiel: Das mediale Echo von Nine Eleven

War has come home

Von Jürgen Eckloff und Stea Andreasson

Die Originaltoncollage bildet das mediale Geschehen nach dem 11. September 2001 in New York ab. Die O-Töne reflektieren die Anschläge, zeigen aber auch zahlreiche Deutungen von Realität – und die Vorbereitung eines Krieges.

08.09.2021, 22:03 Uhr
Hörspiel: Monumentales Gesellschaftsporträt

Bauernkriegspanorama

Von Kathrin Röggla

Die Autorin blickt auf das „Bauernkriegspanorama“, ein monumentales DDR-Gemälde von Werner Tübke, und entdeckt die Gegenwart. Rechtsruck, Hetze und Menschenhass – aus Momentaufnahmen gesellschaftlichen Unfriedens entsteht ein neues Panorama.

15.09.2021, 22:03 Uhr
Hörspiel nach Agota Kristof

Das große Heft

Bearbeitung: Erik Altorfer

Bei ihrer Großmutter auf dem Land sind die zwei Brüder der Grausamkeit des Kriegs ungeschützt ausgesetzt. Die Zwillinge erfahren, dass sie sich nur auf sich selbst verlassen können. Ihre Beobachtungen schreiben sie nieder im großen Heft.

19.09.2021, 18:30 Uhr
Hörspiel: Originaltöne zur Klimakrise

How dare you

Von Norbert Lang

Vier Minuten, die in die Geschichte eingegangen sind: Greta Thunbergs wütender Appell 2019 vor dem UN-Klimagipfel in New York. Die O-Ton-Komposition gibt das Echo und den Kampf um die Deutungshoheit ihrer Worte wieder.

22.09.2021, 22:03 Uhr

 Klangkunst Freitag • 00:05 Uhr

Der Sound der Stadt Wien

Magneto Mori: Vienna

Von Mark Vernon

In seiner Soundscape-Komposition feiert der Klangkünstler Mark Vernon den morbiden Charme der Stadt Wien. Dafür hat er Tonbänder mit Stadtgeräuschen im Untergrund vergraben, zerfallen lassen, wieder zutage befördert und neu zusammengesetzt.

02.07.2021, 00:05 Uhr
Hörstück über Frauen in Marrakesch

Rythmes Invisibles

Von Anna Raimondo

In der Medina von Marrakesch prägen Frauen die Klanglandschaft stärker als das Straßenbild. Sie singen, produzieren Geräusche mit Haushaltsgegenständen und vernetzen sich über ihre Stimmen. Eine Soundscape-Komposition.

09.07.2021, 00:05 Uhr
Hörstück über künstliche Intelligenz

Limitless Potential

Von Jennifer Walshe und Jon Leidecker

Künstliche Intelligenz kann zuhören: Von der Tonhöhenkorrektur bis zum Emotionsmanagement prägt sie zunehmend unseren akustischen Alltag. Jennifer Walshe und Jon Leidecker komponieren mit den neuesten Tools aus dem Silicon Valley.

16.07.2021, 00:05 Uhr
Hörspiel zwischen Real Life und Virtual Reality

NAVO

Von Markus Popp

Spiel und Wirklichkeit fließen in der digitalen Welt zunehmend ineinander. Der Elektronik-Musiker Markus Popp (Oval) thematisiert diesen Übergang in einem Hör-Spiel, aufgebaut wie ein Videogame.

06.08.2021, 00:05 Uhr
Sprachkomposition mit Akzenten

Heimatgefühle

Von Ira Hadžić

Aussprache als Musik: Sieben Stimmen sprechen denselben Text. Jede hat einen anderen Akzent. Aus den klanglichen Differenzen komponiert die Künstlerin Ira Hadžić ein Hörstück über die Grenzen von Sprache und deren Auflösung.

27.08.2021, 00:05 Uhr

 Kriminalhörspiel Montag • 22:03 Uhr

Krimi-Hörspiel: Ein Taxifahrer im Todestrakt

Hoffnung ist Gift

Nach dem Roman von Iain Levison

Nie wieder wird er einer Klientin ins Haus folgen, nie wieder wird er zwei betrunkene Teenager umsonst mitnehmen – das schwört sich Jeff Sutton, unbescholtener Taxifahrer, als er seine Zelle im Todestrakt betritt.

28.06.2021, 22:03 Uhr
Krimi-Hörspiel: Tod eines Sushimeisters

Rotes Gold

Nach dem Roman von Tom Hillenbrand

Xavier Kieffer ist mit Frankreichs berühmtester Gastro-Kritikerin liiert und wird zu den exklusivsten Events eingeladen. Das Dinner beim Pariser Bürgermeister endet schon nach der Vorspeise, als der Sushi-Koch Rynosuke Mifune plötzlich stirbt.

05.07.2021, 22:03 Uhr
Krimi-Hörspiel von Heiner Müller

Der Tod ist kein Geschäft

Von Max Messer (Heiner Müller)

Las Vegas: Mr. Canetti besitzt das uneingeschränkte Monopol über die Spielcasinos, Bars und Bordelle. Mit Rix tritt ein Mann auf den Plan, der ihm diese Position ernsthaft streitig macht.

12.07.2021, 22:03 Uhr
Krimi-Hörspiel: Im Finanzamt

Außergewöhnliche Belastung

Von Dunja Arnaszus

Hebamme Henny macht sich mit ihren drei Regalen an Unterlagen auf den Weg ins Finanzamt, denn Schülerpraktikantin Arzu hatte ihr am Telefon gesagt, sie schaue sich das mal an. Auch zwei Reichsbürger sind vor Ort und kämpfen mit und gegen die Steuern.

26.07.2021, 22:03 Uhr
Spionage-Krimi aus dem viktorianischen England

Der Geheimagent (2/2)

Von Joseph Conrad

Der Geheimagent Adolf Verloc führt ein gefährliches Doppelleben. Als er ein Bombenattentat verüben soll, droht sein Leben und das seiner Familie zu zerbrechen. Joseph Conrads Spionagegeschichte von 1907 basiert auf einem realen Fall.

09.08.2021, 22:03 Uhr
Krimi-Hörspiel nach Agatha Christie

Das krumme Haus

Nach dem Roman von Agatha Christie

Aristide Leonides, Familienoberhaupt und Millionär, wird tot aufgefunden. Drei Generationen lebten mit ihm in einem verwinkelten, bizarr großen Haus. Hinter jeder Tür wimmelt es von Motiven, nur fehlt es an Beweisen.

16.08.2021, 22:03 Uhr
Krimi-Hörspiel: Produzierte Wahrheit

Fake Metal Jacket (1/2)

Nach dem Roman von Sven Recker

Peter Larsen ist Kriegsreporter und Social-Media-Profi. Was Tausende Follower nicht wissen: Alles ist Fake. Die Interviews und Frontberichte vom syrischen Bürgerkrieg: im Hobbykeller nachgestellt, aus dem Internet zusammengebastelt.

30.08.2021, 22:03 Uhr
Krimi-Hörspiel über Fake-Journalismus

Fake Metal Jacket (2/2)

Nach dem Roman von Sven Recker

Peter Larsen ist Kriegsreporter, Social-Media-Profi und: ein begnadeter Fälscher. Als sein jahrelanger Betrug aufzufliegen droht, setzt er sich nach Beirut ab. Dort erwartet ihn eine böse Überraschung.

06.09.2021, 22:03 Uhr
Krimi-Hörspiel: Wutbürger erpresst Politprofi

Furor

Von Lutz Hübner und Sarah Nemitz

Bürgermeister-Kandidat Braubach hat ohne Schuld einen jungen Mann angefahren. Als er vom Cousin des Opfers erpresst wird, beginnt ein gnadenloser Schlagabtausch, der schnell zu eskalieren droht.

20.09.2021, 22:03 Uhr
Krimi-Hörspiel: ein kurioser Rachefeldzug

Sonnenwende. Toter Hund

Von Holger Böhme

Ein Dorf in Aufbruchstimmung. Jahrelang lag es brach, irgendwo im Sächsischen. Doch dann wurde eine Heilquelle entdeckt, und nun soll der erste Spatenstich für das neue Kurzentrum stattfinden. Doch wo ist der Entdecker der Quellen hin?

01.11.2021, 22:03 Uhr