Unsere besten Hörstücke 2020

Zeit zum Hören zwischen den Jahren: Besondere Hörspiele, Features, Krimis, Hörstücke und Kinderhörspiele aus dem Jahr 2020, ausgewählt von den Redaktionen von Deutschlandfunk und Deutschlandfunk Kultur. Viel Freude beim Hören!

Eine Frau hört mit Kopfhörern und geschlossenen Augen ein Hörspiel. (Black Salmon / EyeEm) Eine Frau hört mit Kopfhörern und geschlossenen Augen ein Hörspiel. (Black Salmon / EyeEm)

Unsere besten Hörstücke 2020

Zeit zum Hören zwischen den Jahren: Besondere Hörspiele, Features, Krimis, Hörstücke und Kinderhörspiele aus dem Jahr 2020, ausgewählt von den Redaktionen von Deutschlandfunk und Deutschlandfunk Kultur. Viel Freude beim Hören!

 

Irene betrügt ihren Ehemann – und ihre Angst erwischt zu werden, ist ebenso groß wie der Reiz der Affäre. Das Hörspiel nach Stefan Zweigs Novelle erzählt von den Facetten der Scham und dem Gefühl der Schuld.

In einem engen Flur windet sich eine Frau auf dem Boden. (Daniele Levis Pelusi / unsplash) In einem engen Flur windet sich eine Frau auf dem Boden. (Daniele Levis Pelusi / unsplash)

Irene betrügt ihren Ehemann – und ihre Angst erwischt zu werden, ist ebenso groß wie der Reiz der Affäre. Das Hörspiel nach Stefan Zweigs Novelle erzählt von den Facetten der Scham und dem Gefühl der Schuld.

 

Alle Bond-Filme sind Weltreisen. Und die Welt, die der Zuschauer durch die Augen des Agenten kennenlernt, ist voller rassistischer Stereotype. Voll fieser Asiaten, dümmlicher Afrikaner, lebensfroher Latinos, raffinierter Französinnen und tumber Deutscher.

RELEASE DATE: April 8, 2020 TITLE: No Time To Die STUDIO: DIRECTOR: Cary Joji Fukunaga PLOT: Bond has left active service. His peace is short-lived when his old friend Felix Leiter from the CIA turns up asking for help, leading Bond onto the trail of a mysterious villain armed with dangerous new technology. STARRING: DANIEL CRAIG as James Bond. (imago images / ZUMA Press / MGM) RELEASE DATE: April 8, 2020 TITLE: No Time To Die STUDIO: DIRECTOR: Cary Joji Fukunaga PLOT: Bond has left active service. His peace is short-lived when his old friend Felix Leiter from the CIA turns up asking for help, leading Bond onto the trail of a mysterious villain armed with dangerous new technology. STARRING: DANIEL CRAIG as James Bond. (imago images / ZUMA Press / MGM)

Alle Bond-Filme sind Weltreisen. Und die Welt, die der Zuschauer durch die Augen des Agenten kennenlernt, ist voller rassistischer Stereotype. Voll fieser Asiaten, dümmlicher Afrikaner, lebensfroher Latinos, raffinierter Französinnen und tumber Deutscher.

 

Leros, ein Ort zwischen Krieg, Verbannung, Flucht, Hilfe, Heimat und Sonnenschirmen: Geschichten über Wege und Umwege. Ein Feature über das Zusammenleben auf einer Insel in der griechischen Ägäis.

Ruine auf Leros als Unterkunft für Geflüchtete (Lenny Rothenberg) Ruine auf Leros als Unterkunft für Geflüchtete (Lenny Rothenberg)

Leros, ein Ort zwischen Krieg, Verbannung, Flucht, Hilfe, Heimat und Sonnenschirmen: Geschichten über Wege und Umwege. Ein Feature über das Zusammenleben auf einer Insel in der griechischen Ägäis.

 

Überall in der DDR fristeten Tausende psychisch Kranke und geistig Behinderte auf Verwahrstationen ein menschenunwürdiges Dasein. Die Autorin lernte 1990 als Hilfskraft die Kinderstation in Altscherbitz kennen. Bei der Suche nach den Kindern von damals stieß sie auf eine Mauer des Schweigens.

Altscherbitz Station 19 - Zu DDR-Zeiten Ort einer Verwahrpsychiatrie für behinderte Kinder. Heute ist im Gebäude eine Tagesklinik für Suchtpatienten. (Deutschlandradio / Marie von Kuck) Altscherbitz Station 19 - Zu DDR-Zeiten Ort einer Verwahrpsychiatrie für behinderte Kinder. Heute ist im Gebäude eine Tagesklinik für Suchtpatienten. (Deutschlandradio / Marie von Kuck)

Überall in der DDR fristeten Tausende psychisch Kranke und geistig Behinderte auf Verwahrstationen ein menschenunwürdiges Dasein. Die Autorin lernte 1990 als Hilfskraft die Kinderstation in Altscherbitz kennen. Bei der Suche nach den Kindern von damals stieß sie auf eine Mauer des Schweigens.

 

Im Oktober 1974 besuchte Bundeskanzler Helmut Schmidt Moskau. Hier soll er den Wunsch geäußert haben, das Deutsche Theater zu besuchen. KP-Chef Breschnew, heißt es, habe zugestimmt. Allerdings gab es da ein Problem….

(Deutschlandradio/Mirko Schwanitz) (Deutschlandradio/Mirko Schwanitz)

Im Oktober 1974 besuchte Bundeskanzler Helmut Schmidt Moskau. Hier soll er den Wunsch geäußert haben, das Deutsche Theater zu besuchen. KP-Chef Breschnew, heißt es, habe zugestimmt. Allerdings gab es da ein Problem….

Beethovens „Pastorale“ als Klanglandschaftde-symphonic

Klanglandschaft nach Ludwig van Beethoven und Marion Poschmann
 

Innenansicht der „Pastorale“: Der Klangkünstler Werner Cee interpretiert Beethovens 6. Sinfonie als Klanglandschaft. Mit dem Mikrofon streift er durch das spielende Orchester und kontrapunktiert es mit Texten von Marion Poschmann.

Das Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin unter der Leitung von Ralf Sochaczewsky (Deutschlandradio / Anke Beims) Das Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin unter der Leitung von Ralf Sochaczewsky (Deutschlandradio / Anke Beims)

Innenansicht der „Pastorale“: Der Klangkünstler Werner Cee interpretiert Beethovens 6. Sinfonie als Klanglandschaft. Mit dem Mikrofon streift er durch das spielende Orchester und kontrapunktiert es mit Texten von Marion Poschmann.

 

Als Esthers Freund während eines Ausflugs in die Berge plötzlich aus dem Auto steigt und im Wald verschwindet, traut sie ihren Augen nicht. Was dann passierte, können sich ihre Freunde und Familie auch Tage später nicht erklären.

Esther und ihr Freund haben sich während eines Ausflugs verfahren.  (EyeEm / Alexander Grigoriev) Esther und ihr Freund haben sich während eines Ausflugs verfahren.  (EyeEm / Alexander Grigoriev)

Als Esthers Freund während eines Ausflugs in die Berge plötzlich aus dem Auto steigt und im Wald verschwindet, traut sie ihren Augen nicht. Was dann passierte, können sich ihre Freunde und Familie auch Tage später nicht erklären.

 

Das Mikrofon auf Wanderung durchs Unterholz: Es findet radikale Feen, verschmuste Bären, asexuelle Moose, polypotente Schnecken, einige Menschen. Dokumentarisches Hörspiel über Geschichten queeren Lebens auf dem Land.

schöne Waldstimmung mit mittig einfallendem Sonnenlicht (Nandhu Kumar/pexels) schöne Waldstimmung mit mittig einfallendem Sonnenlicht (Nandhu Kumar/pexels)

Das Mikrofon auf Wanderung durchs Unterholz: Es findet radikale Feen, verschmuste Bären, asexuelle Moose, polypotente Schnecken, einige Menschen. Dokumentarisches Hörspiel über Geschichten queeren Lebens auf dem Land.

 

In den Trümmern eines abgebrannten Palasts in den Mangroven-Sümpfen wohnt Bowguard, eine Trickster-Figur. Er erzählt die Geschichte der Könige Nana und Jaja, die zur Zeit der Afrika-Konferenz Ende des 19. Jahrhunderts im Nigerdelta lebten.

Die Spitze eines alten Holzboots auf dem Niger. Am Ufer sind Bäume und Gras zu sehen.  (imago images / Thomas Dutour ) Die Spitze eines alten Holzboots auf dem Niger. Am Ufer sind Bäume und Gras zu sehen.  (imago images / Thomas Dutour )

In den Trümmern eines abgebrannten Palasts in den Mangroven-Sümpfen wohnt Bowguard, eine Trickster-Figur. Er erzählt die Geschichte der Könige Nana und Jaja, die zur Zeit der Afrika-Konferenz Ende des 19. Jahrhunderts im Nigerdelta lebten.

Hörspiel von Jan BrandtGegen die Welt

Nach dem gleichnamigen Roman
 

Dallas, Perry Rhodan, Heavy Metal – ein Dorf in Ostfriesland Ende der Achtziger. Hier begehrt der Drogistensohn Daniel Kuper auf gegen die Enge der Provinz. Hörspiel nach dem Bestseller von Jan Brandt.

Eine Silhouette am Strand vor dem Meer. (Sidharth Shivshankar / Unsplash) Eine Silhouette am Strand vor dem Meer. (Sidharth Shivshankar / Unsplash)

Dallas, Perry Rhodan, Heavy Metal – ein Dorf in Ostfriesland Ende der Achtziger. Hier begehrt der Drogistensohn Daniel Kuper auf gegen die Enge der Provinz. Hörspiel nach dem Bestseller von Jan Brandt.

 

Sie heißen Berkan, Frau Klöne oder „der Bauer“. Sie sind schwer zu greifen, denn sie entstehen im Kopf. Doch sie haben handfeste Folgen. Fantasiegefährten machen ihr eigenes Ding – und sie geben nur sehr selten Interviews.

Fantasiegefährtinnen sind kamerascheu (Deutschlandradio / Susanne Franzmeyer) Fantasiegefährtinnen sind kamerascheu (Deutschlandradio / Susanne Franzmeyer)

Sie heißen Berkan, Frau Klöne oder „der Bauer“. Sie sind schwer zu greifen, denn sie entstehen im Kopf. Doch sie haben handfeste Folgen. Fantasiegefährten machen ihr eigenes Ding – und sie geben nur sehr selten Interviews.

 

Warum hat bisher kein katholischer Bischof in Deutschland persönliche Konsequenzen aus vielfacher sexualisierter Gewalt durch Geistliche gezogen? Ein Kardinal erzeugt wissentlich einen völlig falschen Eindruck. Auch Hoffnungsträger mauern. Aber es gibt Insider, die erzählen.

Dutzende Bischöfe stehen in violetten Gewändern in den Gebetsbänken. (dpa/Frank Rumpenhorst) Dutzende Bischöfe stehen in violetten Gewändern in den Gebetsbänken. (dpa/Frank Rumpenhorst)

Warum hat bisher kein katholischer Bischof in Deutschland persönliche Konsequenzen aus vielfacher sexualisierter Gewalt durch Geistliche gezogen? Ein Kardinal erzeugt wissentlich einen völlig falschen Eindruck. Auch Hoffnungsträger mauern. Aber es gibt Insider, die erzählen.

 

"AUDIO.SPACE.MACHINE" von wittmann/zeitblom , eine Produktion von Deutschlandfunk in Koproduktion mit NDR und SWR, erhält in diesem Jahr den Hörspielpreis der Kriegsblinden.

Portraits von/of Christian Wittmann & Georg Zeitblom aka wittmann/zeitblom Berlin Wedding, September 2018 (Martin Walz) Portraits von/of Christian Wittmann & Georg Zeitblom aka wittmann/zeitblom Berlin Wedding, September 2018 (Martin Walz)

"AUDIO.SPACE.MACHINE" von wittmann/zeitblom , eine Produktion von Deutschlandfunk in Koproduktion mit NDR und SWR, erhält in diesem Jahr den Hörspielpreis der Kriegsblinden.

 

Einen Monat lang teilt Philine Velhagen das Einkommen mit ihren Freunden, jeder legt Rechenschaft ab über seine Einnahmen und Ausgaben. Man darf gespannt sein, wie lange das gut geht - und ob zumindest im Kleinen gelingt, wovon schon so mancher Weltverbesserer träumte: eine gerechtere Verteilung von Ressourcen, Chancen und Annehmlichkeiten.

Ein paar Assoziationen und Tauschobjekte inklusive der Einkommensliste von den zehn Freunden, die im Mai 2020 ihr Geld miteinander geteilt haben  (Deutschlandradio/Philine Velhagen) Ein paar Assoziationen und Tauschobjekte inklusive der Einkommensliste von den zehn Freunden, die im Mai 2020 ihr Geld miteinander geteilt haben  (Deutschlandradio/Philine Velhagen)

Einen Monat lang teilt Philine Velhagen das Einkommen mit ihren Freunden, jeder legt Rechenschaft ab über seine Einnahmen und Ausgaben. Man darf gespannt sein, wie lange das gut geht - und ob zumindest im Kleinen gelingt, wovon schon so mancher Weltverbesserer träumte: eine gerechtere Verteilung von Ressourcen, Chancen und Annehmlichkeiten.

 

Sie saßen im Stasi-Knast, waren Parteien-Gründer der ersten Stunde nach der Wende. Heute werden sie öffentlich bezichtigt, rechts zu sein. Aber - so sehen sie es - sie denken nur anders als viele in der Mitte oder links davon. Sprechen es aus und fühlen sich deswegen geächtet.

Michael Beleites; Antje Hermenau; Siegmar Faust; Montage (imago/dpa/imago/Montage Deutschlandradio) Michael Beleites; Antje Hermenau; Siegmar Faust; Montage (imago/dpa/imago/Montage Deutschlandradio)

Sie saßen im Stasi-Knast, waren Parteien-Gründer der ersten Stunde nach der Wende. Heute werden sie öffentlich bezichtigt, rechts zu sein. Aber - so sehen sie es - sie denken nur anders als viele in der Mitte oder links davon. Sprechen es aus und fühlen sich deswegen geächtet.

 

Niemand will mit einer Behinderung, einer Demenz, einer chronischen Krankheit leben. Einige von uns, die es dennoch tun, hat Jörn Klare begleitet. Wie ein lebenswertes Leben gelingen kann, das fragt er nicht nur sie.

Verliert ein eingeschränktes Leben seinen Wert? Ein blauer Rollstuhl an einem Strand.  (EyeEm / Mohamad Ridzuan Abdul Rashid) Verliert ein eingeschränktes Leben seinen Wert? Ein blauer Rollstuhl an einem Strand.  (EyeEm / Mohamad Ridzuan Abdul Rashid)

Niemand will mit einer Behinderung, einer Demenz, einer chronischen Krankheit leben. Einige von uns, die es dennoch tun, hat Jörn Klare begleitet. Wie ein lebenswertes Leben gelingen kann, das fragt er nicht nur sie.

 

Artaud bei den Tarahumara in Mexiko: Mit einer Peyote-Zeremonie sucht der Dichter seine Opiumsucht zu überwinden und ein neues Bewusstsein zu erlangen. Das Soundwalk Collective und Patti Smith stellen diese Begegnung nach.

Auf der Suche nach einem neuen Menschenbild reist Antonin Artaud 1936 nach Mexiko. (EyeEm / Leo  Martínez) Auf der Suche nach einem neuen Menschenbild reist Antonin Artaud 1936 nach Mexiko. (EyeEm / Leo  Martínez)

Artaud bei den Tarahumara in Mexiko: Mit einer Peyote-Zeremonie sucht der Dichter seine Opiumsucht zu überwinden und ein neues Bewusstsein zu erlangen. Das Soundwalk Collective und Patti Smith stellen diese Begegnung nach.

 

Von Insel zu Insel, von Land zu Land: Den mittelalterlichen Reiseritter John Mandeville hat es wohl tatsächlich gegeben, aber wer wüsste heute noch, dass sein Bericht, dessen Stationen immer ungewisser, immer unwirklicher werden, einst in der Kajüte von Christopher Kolumbus lag und weiter verbreitet war als jener von Marco Polo?

John De Mandeville - 1372 - Gefeierter englischer Reisender, der sich von König Edward III. verabschiedete, bevor er auf seine Reisen ging. Nach einer Miniatur aus der Merveilles Du Monde. Aus Wissenschaft und Literatur im Mittelalter von Paul Lacroix  (imago) John De Mandeville - 1372 - Gefeierter englischer Reisender, der sich von König Edward III. verabschiedete, bevor er auf seine Reisen ging. Nach einer Miniatur aus der Merveilles Du Monde. Aus Wissenschaft und Literatur im Mittelalter von Paul Lacroix  (imago)

Von Insel zu Insel, von Land zu Land: Den mittelalterlichen Reiseritter John Mandeville hat es wohl tatsächlich gegeben, aber wer wüsste heute noch, dass sein Bericht, dessen Stationen immer ungewisser, immer unwirklicher werden, einst in der Kajüte von Christopher Kolumbus lag und weiter verbreitet war als jener von Marco Polo?

 

Bei „Tropick Reisen“ hat man die moderne Arbeitswelt mit Homeoffice und Smart Working verschlafen. Der Chef will daran nicht mehr teilnehmen und entlässt sich. Seine Angestellten, für die die Firma Familie war, drohen in der Konkursmasse unterzugehen.

Arno Zilla liegt seit zwei Wochen in der Badewanne, um dem Homeoffice hinter der Tür zu entgehen. (Foto: Theresa Richter) Arno Zilla liegt seit zwei Wochen in der Badewanne, um dem Homeoffice hinter der Tür zu entgehen. (Foto: Theresa Richter)

Bei „Tropick Reisen“ hat man die moderne Arbeitswelt mit Homeoffice und Smart Working verschlafen. Der Chef will daran nicht mehr teilnehmen und entlässt sich. Seine Angestellten, für die die Firma Familie war, drohen in der Konkursmasse unterzugehen.

 

Alles neu? Nein! Immer mehr Menschen stemmen sich gegen Einmalnutzung, Wegwerfartikel und zu viele Neukäufe. Sie setzen Gebrauchtes instand und wirken dem Trend entgegen, dass elektronische Geräte nach wenigen Jahren zu Elektroschrott werden.

Eine junge Frau repariert am 24.06.2013 im Repair Café in Berlin-Spandau ihren CD-Player. | Verwendung weltweit (picture alliance / dpa Themendienst) Eine junge Frau repariert am 24.06.2013 im Repair Café in Berlin-Spandau ihren CD-Player. | Verwendung weltweit (picture alliance / dpa Themendienst)

Alles neu? Nein! Immer mehr Menschen stemmen sich gegen Einmalnutzung, Wegwerfartikel und zu viele Neukäufe. Sie setzen Gebrauchtes instand und wirken dem Trend entgegen, dass elektronische Geräte nach wenigen Jahren zu Elektroschrott werden.

 

Notrufzentrale Kopenhagen: Der Polizist Asger bekommt einen seltsamen Anruf von einer Frau. Als er darin einen versteckten Hilferuf erkennt, bricht das Telefonat ab. Matthias Brandt in einem Hörspiel-Thriller nach dem preisgekrönten dänischen Kinofilm.

(EyeEm / Nacho Gutierrez) (EyeEm / Nacho Gutierrez)

Notrufzentrale Kopenhagen: Der Polizist Asger bekommt einen seltsamen Anruf von einer Frau. Als er darin einen versteckten Hilferuf erkennt, bricht das Telefonat ab. Matthias Brandt in einem Hörspiel-Thriller nach dem preisgekrönten dänischen Kinofilm.

 

Die Mauer ist seit über zwei Monaten gefallen - die DDR als Staat aber existiert noch. Im Januar 1990 treten 15 Mitglieder und Kandidaten des gestürzten Politbüros der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands (SED) vor ein Schiedsgericht.

Günter Schabowski während der historischen Pressekonferenz am 9. November 1989. (dpa / picture-alliance) Günter Schabowski während der historischen Pressekonferenz am 9. November 1989. (dpa / picture-alliance)

Die Mauer ist seit über zwei Monaten gefallen - die DDR als Staat aber existiert noch. Im Januar 1990 treten 15 Mitglieder und Kandidaten des gestürzten Politbüros der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands (SED) vor ein Schiedsgericht.

 

Geschichten leben davon, wer sie erzählt. Was aber, wenn Medienschaffende zu einem großen Teil aus ähnlichen kulturellen und sozialen Milieus stammen? Wie differenziert werden sie dann erzählt? Nicht differenziert genug, zeigen die Autor*innen.

Vor einem blauen Himmel sieht man eine handgefertigte, handbemalte bunte Flagge wehen. (Jennifer Griffin / unsplash) Vor einem blauen Himmel sieht man eine handgefertigte, handbemalte bunte Flagge wehen. (Jennifer Griffin / unsplash)

Geschichten leben davon, wer sie erzählt. Was aber, wenn Medienschaffende zu einem großen Teil aus ähnlichen kulturellen und sozialen Milieus stammen? Wie differenziert werden sie dann erzählt? Nicht differenziert genug, zeigen die Autor*innen.

Reihe: 18 Plus!AUTOMOTIVE

Arbeitsbiographien rund um ein Audi-Werk
 

Die Leiharbeiterin Seda und die Headhunterin Eva müssen sich als junge Frauen in der zunehmend von Automatisierung betroffenen Autoindustrie behaupten.

Industrieroboter fertigen Karosserien im Audi-Werk Ingolstadt. (picture alliance / dpa / Stephan Goerlich) Industrieroboter fertigen Karosserien im Audi-Werk Ingolstadt. (picture alliance / dpa / Stephan Goerlich)

Die Leiharbeiterin Seda und die Headhunterin Eva müssen sich als junge Frauen in der zunehmend von Automatisierung betroffenen Autoindustrie behaupten.

 

Mit einer Kleinanzeige im Nachbarschaftsportal suchen die Merkel-Kinder einen neuen Papa, der sie an ihr Ziel bringt: das Meer.

Ein alter VW-Bus fährt in einer Straße in Berlin im Bezirk Schöneberg. (Wolfram Steinberg / dpa) Ein alter VW-Bus fährt in einer Straße in Berlin im Bezirk Schöneberg. (Wolfram Steinberg / dpa)

Mit einer Kleinanzeige im Nachbarschaftsportal suchen die Merkel-Kinder einen neuen Papa, der sie an ihr Ziel bringt: das Meer.

 

Miami ist zehn Jahre alt und eine der erfolgreichsten Influencerinnen auf YouTube. Miami ist ein Star. Doch sie fühlt sich mehr und mehr einsam in ihrer Welt. Zum Glück kommt Ronja neu in ihre Klasse.

ein junges Mädchen mit Drink und Sonnenbrille auf einem Anwesen (Wannawit / EyeEm) ein junges Mädchen mit Drink und Sonnenbrille auf einem Anwesen (Wannawit / EyeEm)

Miami ist zehn Jahre alt und eine der erfolgreichsten Influencerinnen auf YouTube. Miami ist ein Star. Doch sie fühlt sich mehr und mehr einsam in ihrer Welt. Zum Glück kommt Ronja neu in ihre Klasse.