Hörspiel, vom 16.10.2019, 22:03 Uhr

Hörspiel über BedeutungsverlustEin Vormittag in der Freiheit

oder Sie gestatten, Lehmann vorn mit L wie Lenin
Eine Flagge der ehemaligen DDR hängt in einem Raum mit Fenster. (imago/IPON)
Lehmanns Leben war eng mit dem untergegangenen Staat verknüpft. (imago/IPON)

Seit sechs Wochen ist Kombinatsdirektor Lehmann arbeitslos. Wie soll er die Zeit bis zum Mittag verbringen, außer zwischen Schrankwand, Tisch und Sesseln hin und her zu wandern? Lehmann stürzt sich auf sein Leben, das eng mit dem untergegangenen Staat verknüpft war. Er ist wütend und trotzig, beschwört Thälmanns Martyrium, seine FDJ-Vergangenheit, sein angestrengtes Leben, um in einem furiosen absurden Theater, das er sich selbst bereitet, vor den Nachbarn auf den Knien rutschend um Verzeihung für seinen Einsatz in der DDR zu winseln.


Ein Vormittag in der Freiheit
oder Sie gestatten, Lehmann vorn mit L wie Lenin
Von Lothar Trolle
Regie: Karlheinz Liefers
Mit: Kurt Böwe
Ton: Wolfgang Masthoff
Produktion: Funkhaus Berlin 1991
Länge: 48'37

Anschließend:
Jetzt wird der Schluss gemacht
Lothar Trolles Generationsstück "Ein Vormittag in der Freiheit
oder Sie gestatten, Lehmann vorn mit L wie Lenin"
Von Ines Geipel
Produktion: Deutschlandfunk Kultur 2019
Länge: ca. 7'20

Buchcover zu Ines Geipel: Umkämpfte Zone - Mein Bruder, der Osten und der Hass (Klett-Cotta). (Klett-Cotta)Ines Geipel ist Schriftstellerin. Zuletzt erschien ihr Buch "Umkämpfte Zone. Mein Bruder, der Osten und der Hass". Klett-Cotta Verlag, Stuttgart, 2019




Lothar Trolle, geboren 1944 in Brücken, schreibt Prosa, Theaterstücke und Hörspiele. Von 1994-1999 war er Hausautor am Berliner Ensemble. Zahlreiche Hörspiele: "Epitaph für Sally Epstein" (RBB/DLR 2017), "Judith" (Dlf/HR 2013), "Stern über Marzahn" (Dlf/HR 2007), "Sie zu dritt unter einem Apfelbaum", "Annas zweite Erschaffung der Welt oder Die 81 Minuten des Fräulein A." (SDR/DLR Berlin 1997, Hörspielpreis der Akademie der Künste 1998) und "Gott flaniert" (Dlf/DRS 1997).


Überblick über unsere Reihe zum Thema "30 Jahre Mauerfall":

Hörstücke zu "30 Jahre Mauerfall" - Zerrissen und verbunden
(Deutschlandfunk Kultur, Hörspielmagazin)

Abonnieren Sie unseren Newsletter!