Hörspiel, vom 26.07.2020, 18:30 Uhr

Hörspiel über AlkoholsuchtParadies

Nach dem gleichnamigen Roman
Von A. L. Kennedy
Hannah sucht das Paradies und findet es in jedem Drink. (unsplash / Laura Chouette)
Hannah sucht das Paradies und findet es in jedem Drink. (unsplash / Laura Chouette)

Die Schottin Hannah Luckraft ist sechsunddreißig, kinderlos und – wie sie es sieht – eine kühne und begnadete Alkoholikerin. Sie beginnt eine wilde Affaire mit dem Zahnarzt Robert Gardener, einem verheirateten Vater und ebenfalls Trinker. Beide experimentieren zwar mit Abstinenzphasen, doch ohne die Weihen der Spirituosen verliert für Hannah das Leben jeden Glanz. Nachdem sie gefallen ist und sich das Gesicht aufgeschlagen hat, sucht sie Unterschlupf in der Familie ihres Bruders, der Arzt ist, um dem Krankenhaus zu entgehen. Er bringt sie zur Entziehung in die Clear Spring Clinic im Westen Kanadas. Immer ist sie sich wie im Paradies vorgekommen, wenn sie durch eine pittoreske Landschaft fuhr, die Haut ihres Geliebten spürte oder den Whiskey auf ihrer Zunge. Doch nie war dieser Zustand von Dauer: Kaum zusammengesetzt, zerspringt das perfekte Bild wieder in tausend Splitter. Das Paradies und die Hölle, Glück und Verzweiflung liegen dicht beieinander.


Paradies
Nach dem gleichnamigen Roman
Von A. L. Kennedy
Übersetzung aus dem Englischen: Ingo Herzke
Bearbeitung und Regie: Irene Schuck
Mit: Inga Busch, Matthias Brandt, Christian Koerner, Sven Plate, Elke Domhardt, Thomas Just, Andreas Keller, Henning Peker, Peter Groeger, Conny Wolter, Gerald Schaale, Hans Diehl, Martin Olbertz, Martin Seifert, Helmut Stange, Ursula Karusseit, Danne Hoffmann, Elisabeth Treichel, Oliver Schwesig, Wolf-Dieter Rammler
Ton: Dietmar Hagen
Produktion: MDR/NDR 2008
Länge: 73'01


Schriftstellerin Alison Louise Kennedy (picture alliance / picturedesk / Robert Newald). (picture alliance / picturedesk / Robert Newald)Alison Louise Kennedy, geboren 1965 im schottischen Dundee, gehört international zu den bekanntesten britischen Gegenwartsautorinnen. Die meisten ihrer Werke erschienen auch auf Deutsch, darunter die Romane "Gleißendes Glück" (2000), "Alles was du brauchst" (2002) und "Also bin ich froh" (2004). Viele ihrer Texte wurden auch als Hörspiel adaptiert, u.a. "Geständnisse eines Mediums" (SWR 2010) und "Subterranean Homesick Blues" (SWR 2016).

Abonnieren Sie unseren Newsletter!