Freispiel, vom 05.03.2020, 22:20 Uhr

Hörspiel: Ökonomie der AufmerksamkeitDie Van Berg-Konstante (1/3)

In drei Teilen
Von Serotonin
(EyeEm / Michael Schauer)
(EyeEm / Michael Schauer)

Dies könnte die Geschichte des deutschen Forschers Van Berg sein, der im 19. Jahrhundert auf einem Ballonflug verschollen ist. 130 Jahre später wird sein Körper auf Spitzbergen in einem tauenden Gletscher entdeckt, und zum Erstaunen aller erwacht der tiefgefrorene Wissenschaftler wieder zum Leben. Nun erhält Van Berg endlich die Aufmerksamkeit, die ihm seinerzeit verwehrt wurde. Und bald mehr als ihm lieb sein kann: Er wird zum Spielball all derer, die sich von ihm steigende Publicity für ihre eigenen Interessen versprechen.

ProduktionsfotosSinja Dieks, Marie-Luise Goerke, Oliver Brod und Matthias Pusch (v.lks.)Ella Biedermann, F. Lackass, Marie-Luise Goerke, Matthias Pusch und Leo Pfeiffer (v.lks.)Matthias Pusch, Oliver Brod und F. Lackass (v.lks.)Leo Pfeiffer, Oliver Brod, Marie-Luise Goerke und Matthias Pusch (v.lks.)

Die Van Berg-Konstante (1/3)
Von Serotonin
Regie und Realisation: die Autoren
Mit: Bernhard Schütz, Sinja Dieks, Oliver Brod, Leo Pfeiffer, Oliver Siebeck, Simone Kabst, Kim Pfeiffer
Komposition: Matthias Pusch
Produktion: WDR 2018
Länge: 29'31


Die Van Berg-Konstante, Teile 2 und 3, online ab 5. März 2020:

Hörspiel: Ökonomie der Aufmerksamkeit - Die Van Berg-Konstante (2/3 und 3/3)
(Deutschlandfunk Kultur, Freispiel, 12.03.2020)

Die Van Berg-Konstante (2/3 und 3/3)
Von Serotonin
Regie und Realisation: die Autoren
Mit: Bernhard Schütz, Sinja Dieks, Oliver Brod, Leo Pfeiffer, Oliver Siebeck, Simone Kabst, Kim Pfeiffer
Komposition: Matthias Pusch
Produktion: WDR 2018
Länge: 57'32


(Foto: Privat) (Foto: Privat)Serotonin sind das Autorenduo Marie-Luise Goerke und Matthias Pusch. Marie-Luise Goerke hat Japanologie und Germanistik in Berlin und Kyoto studiert. Matthias Pusch ist Ingenieur für Robotik und studierte in Berlin und Tokio. Als Autoren und Produzenten arbeiten sie für die ARD und für Hörbuchverlage, Museen und Galerien. Zahlreiche Hörspiele und Feature, unter anderem: "Scheitern für Fortgeschrittene" (WDR 2005), "Heimatlos – Tokios digitale Tagelöhner" (WDR/DKultur/SWR 2011), "Buddenbroichs. Oder die Angst der Mittelschicht vor dem Abstieg" (WDR 2011), "Der Kapitän segelt nach Amazon" (SWR 2015) und zuletzt die Mystery-Thriller-Hörspielserie "Die Verschiebung" (SWR 2019).

Abonnieren Sie unseren Newsletter!