Hörspiel, vom 31.03.2021, 22:03 Uhr

Hörspiel: Jugendfreizeit hinterm PlattenbauDie grüne Katze

Jugendfreizeit hinterm Plattenbau
Von Elise Wilk
Jugendliche sitzen auf einer Mauer in einer Plattenbausiedlung (picture-alliance / ZB / Peer Grimm)
Jugendliche hängen zusammen ab (picture-alliance / ZB / Peer Grimm)

Sechs Jugendliche auf der Suche nach einer Bestimmung im Leben, nach Halt, Geborgenheit und einer Zukunft -  nahezu unerreichbar, mit Müttern, die meist mit dem neuen Freund unterwegs sind, oder Vätern, die trinken. Die sechs gehen zur Schule, hängen ab und entwickeln ihre eigenen Überlebensstrategien, um mit Enttäuschungen klar zu kommen. Regelmäßig zieht es sie in den Club hinter dem Plattenbau. Eines Samstags läuft etwas schief.


Die grüne Katze
Jugendfreizeit hinterm Plattenbau
Von Elise Wilk
Übersetzung: Ciprian Marinescu, Frank Weigand
Regie: Päivi Stalder
Mit: Joachim Aeschlimann, Matthias Britschgi, Aaron Hitz, Anna Schinz, Sibylle Mumenthaler, Anja Schärer
Komposition: Simon Ho
Ton: Franz Baumann
Produktion: SRF 2017
Länge: 51'04


Elise Wilk, geboren 1981 in Brasov, Rumänien, Schriftstellerin, Übersetzerin, Journalistin. Sie studierte Journalismus in Cluj-Napoca, Literatur und Kommunikation in Brasov und Szenisches Schreiben in Târgu-Mureş. 2008 erhielt sie für ihr erstes Stück "Es geschah an einem Donnerstag" den rumänischen Dramatikerpreis "dramAcum". Ihre Stücke wurden in Bukarest, Târgu-Mureş, Petroşani and Laşi aufgeführt. 2013 wurde sie für ihr Stück "Die grüne Katze" mit dem Preis der Irischen Botschaft Bukarest für Nachwuchsdramatiker ausgezeichnet. 2017 produzierte der SRF das gleichnamige Hörspiel. 2015 gewann ihr Stück "Papierflieger", den Romanian National Drama Prize. Elise Wilk leitet die Lokalredaktion der täglich erscheinenden "Allgemeinen Deutschen Zeitung für Rumänien (ADZ)" in Kronstadt/Brasov.

Abonnieren Sie unseren Newsletter!