Hörspiel, vom 28.12.2012, 14:10 Uhr

HörspielJames Joyce: Ulysses 13

Kapitel 13: Nausikaa
Von James Joyce

Szene: Felsen am Strand von Sandymount - Uhrzeit: 20.00 Uhr - Organ: Auge - Kunst: Malerei - Symbol: Jungfrau - Technik: Anschwellen, Abschwellen

"Ulysses": Anna Thalbach als Gerty Mac Dowell (SWR/Alexander Kluge)
"Ulysses": Anna Thalbach als Gerty Mac Dowell (SWR/Alexander Kluge)

Im Nausikaa-Kapitel strandet Odysseus auf der Insel des Königs Alkinoos. Dessen Tochter Nausikaa vertreibt sich dort mit ihrem Gefolge beim Ballspiel die Zeit. Sie hat keine Angst vor dem plötzlich auftauchenden Fremden, der ihre Schönheit preist, und nimmt ihn mit in den Palast, wo er sich schließlich als lang vermisster Herrscher von Ithaka zu erkennen gibt.

In der malerischen Abenddämmerung spaziert die schöne Gerty MacDowell, begleitet von den Freundinnen Edy Boardmann und Cissy Caffrey mit ihren jüngeren Geschwistern, am Strand von Sandymount. Morgens machte hier Stephen seinen Spaziergang. Gerty, Tochter nicht eines Königs, sondern eines Trinkers, gibt sich ihren Träumen von der großen Liebe hin.

Zur gleichen Zeit findet eine Messe in der nahegelegenen kleinen Kirche statt. Da bemerkt Gerty zwischen den Felsen einen Fremden. Bloom sucht dort Ruhe, nachdem er dem Bürgermob entkam. Gerty lässt ihre Freundinnen weitergehen und bleibt alleine zurück unter den ihre Schönheit bewundernden Blicken von Bloom. Es beginnt eine einvernehmliche Verführungsszene aus der Distanz.

Parallel zum Verlauf der Messe, die mit dem Beginn eines Feuerwerks endet, wird das Geschehen zuerst aus Gertys Perspektive im Stile viktorianischer Trivialromane ausgemalt. Danach wechselt die Erzählung zum inneren Monolog Blooms mit sexuell expliziterer Sprache. Gerty weiß, dass Bloom sie beobachtet, von ihr sexuell erregt onaniert, und sie entblößt mehr und mehr ihre Reize. Als sie ihm schließlich ihren Schoß zeigt, überschneidet sich Blooms sexueller Höhepunkt mit dem Ende des Feuerwerks.

Das Spektakel ist vorbei. Die Jungfrau Gerty geht. Mitleidig bemerkt Bloom, dass sie hinkt. Er lässt das Geschehen des Tages nochmals an sich vorbeiziehen, der Ruf einer Kuckucksuhr zur vollen Stunde erinnert ihn erneut an Mollys vollzogenen Ehebruch. Bloom schläft ein.

Aus dem Englischen von Hans Wollschläger
Hörspielbearbeitung, Musik und Regie: Klaus Buhlert
Mit Corinna Harfouch, Anna Thalbach, Dietmar Bär, Jaqueline Macaulay, Manfred Zapatka.
SWR/DLF 2012

Mehr "Ulysses"

"Ulysses" - das Hörereignis des Jahres 2012 - Sendedaten und Hörleitfaden

Lieder aus dem "Ulysses Songbook" der Gruppe Amselfon

Produktion: SWR/DLF 2012

Abonnieren Sie unseren Newsletter!