Hörspiel, vom 07.04.2007, 20:05 Uhr

HörspielHörspiel des Monats: Träume

Neuinszenierung des Hörspiel-Klassikers
Von Günter Eich

"Anlässlich des 100. Geburtstags von Günter Eich haben sich Norbert Schaeffer und fünf junge Regisseure der Herausforderung gestellt, Eichs Hörspielklassiker 'Träume' neu zu inszenieren. Die sparsame akustische Inszenierung von Eichs heute noch aktuellen Visionen verstärkt ihre beklemmende Wirkung, welche bereits bei der Erstproduktion 1951 auftrat.

Norbert Schaeffer führte Regie bei "Mann ohne Makel" (Deutschlandradio - Sandro Most)
Norbert Schaeffer führte Regie bei "Mann ohne Makel" (Deutschlandradio - Sandro Most)

Das belegt die Frühst-Wirkungsgeschichte: die Höreranrufe während der Erstsendung. Hans Schüttler hat sie in einer originellen Klangkomposition selbstreferenziell als Epilog und 6. Traum der Neuproduktion angefügt. Ein gutes und gleichermaßen fürchterliches, ein fürchterlich gutes Hörspiel."
(Aus der Begründung der Jury)

Mitwirkende: Lukas Amman, Christine Oesterlein, Jens Wawrczeck, Barbara Auer, Udo Wachtveitl u.a.
Komposition: Hans Schüttler, Jo Ambros, Philipp Schaufelberger, Thomas Leboeg und Martina Eisenreich
Regie: Norbert Schaeffer, Alexander Schuhmacher, imona Ryser, Beate Andres, Sven Stricker und Bernadette Sonnenbichler
NDR 2007/81'05

Glossar: Hörspiel des Monats

Anschließend: "Heavenly Walk" - Improvisierte Musik von William Parker & Hamid Drake, von und mit Karl Lippegaus

Produktion:

Abonnieren Sie unseren Newsletter!