Hörspiel, vom 07.08.2010, 20:05 Uhr

HörspielHerzrhythmusgeräusche

Hörspiel des Monats
Hörspiel von Thomas von Steinaecker

"Thomas von Steinaecker erzählt in seinem Hörspiel die Geschichte eines alten Mannes, der mit einem phänomenalen Gehör gesegnet – oder muss man sagen: geplagt ist. Steinaecker gelingt es, gemeinsam mit seiner Co-Regisseurin Bernadette Sonnenbichler und dem Komponisten Simon Stockhausen, die Text- und die Tonebene dieser Produktion sehr organisch miteinander zu verweben, das Verbale und das Nonverbale gleichermaßen wichtig zu nehmen. Die Verschärfung der akustischen Wahrnehmung und die gleichzeitige Dramatisierung des totalen Hörens führen zu einem veränderten Begreifen von Welt und machen 'Herzrhythmusgeräusche' zu einer ungewöhnlich radiophonen Produktion." (Begründung der Jury)

Das menschliche Ohr in Nahaufnahme (Stock.XCHNG)
Das menschliche Ohr in Nahaufnahme (Stock.XCHNG)

Erzähler Martin Umbach
Täubner Fred Maire
Junger Täubner Gabriel Raab
Annegret Katja Bürkle
Elisabeth Bettina Redlich
Vater Erich Hallhuber
u.a.

Komposition: Simon Stockhausen
Realisation: Bernadette Sonnenbichler und
Thomas von Steinaecker
BR 2010

Dauer: 57'00"
Erstsendung: 30.05.2010

Anschließend: "Herz-Töne" von Karl Lippegaus

Produktion:

Abonnieren Sie unseren Newsletter!