Hörspiel, vom 23.08.2008

HörspielEine Nacht im schwedischen Sommer

Dreharbeiten auf Gotland. Der Filmregisseur sucht nach dem richtigen Moment für die Aufnahme. Für Schauspieler und Filmteam bedeutet das Warten, langes Warten. In der idyllischen Sommernacht brechen Konflikte auf: Die Arbeit mit dem großen russischen Regisseur Andrej Tarkowskij, dessen Sprache niemand in dem Team spricht, ist auch die Begegnung unterschiedlicher Kulturen.

Andrej Tarkowskij (unbekannt)
Andrej Tarkowskij (unbekannt)

Das Hörspiel über die Dreharbeiten zu seinem letzten Film "Opfer", in dem Erland Josephson die Hauptrolle spielte (1985), wurde mit dem "Nordischen Hörspielpreis" ausgezeichnet.

Übersetzung aus dem Schwedischen: Marianne Weno
Regie: Robert Ciulli
Komposition: Gruppe 440 Hertz
Darsteller: Bozidar Alic, Helena Buljan, Christian Brückner u.a.
Produktion: Westdeutscher Rundfunk 1987
Länge: 76'10

Erland Josephson, geboren 1923 in Stockholm. Schauspieler, Regisseur und Autor. Filmerfolge unter der Regie von Ingmar Bergman ("Szenen einer Ehe", "Fanny und Alexander") und Andrej Tarkowskij ("Nostalghia").

Anschließend:
Hörspielkalender