Hörspiel, vom 05.07.2014, 20:05 Uhr

Hörspiel des MonatsBouncing in Bavaria

Anschließend: Cinch - Ihre Verbindung zur akustischen Kunst
Von Stefanie Lorey und Bjoern Auftrag

"Die Regeln sind einfach: Hoess und Manteuffel, Schauspieler, in die Jahre gekommene Kinder und immer noch begeistert Spielende, ermitteln einen Buchstaben (wie bei StadtLandFluss). [...] Assoziationsgirlanden beginnen im Wortlaut zu flattern. [...]

Ein Porträt des Schauspielers Felix von Manteuffel. (Deutschlandradio / Sandro Most)
Die Stimme von Felix von Manteuffel liegt zwischen den Gravitationskräften der Vergänglichkeit und vitalem Übermut. (Deutschlandradio / Sandro Most)

Ein Zeitalter wird besichtigt und besprochen, von Oberbayern her. Amerikanischer Soldatensender, 1968, Transit nach Westberlin, Fall der deutschen Mauer. [...] Und der Zuhörer begreift, was es heißt, sich zu erinnern: berichten, sondieren, aufschneiden, vermuten, registrieren, prahlen; finden und erfinden. Die ganze Wahrheit eben, nicht nur das Richtige. Eine ästhetisch genau kalkulierte Dramaturgie des Zufalls lässt den Hörer staunen. Der beiläufig einsickernde Soundtrack gibt einen angemessenen Hallraum der Erinnerungen ab. Wie die Stimmen von Hoess und Manteuffel, zwischen den Gravitationskräften der Vergänglichkeit und vitalem Übermut, Wehmut und Spottlust, vergegenwärtigen, was der Fall gewesen ist, von Lorey-Auftrag mit Takt und Kunstverstand arrangiert, es rührt das Herz an. Scheinbar kinderleichte Hörspielkunst.« (Aus der Begründung der Jury).

Regie: die Autoren
Mit Traute Hoess und Felix von Manteuffel

Produktion: HR 2014
Länge: 53'51

anschließend: Cinch - Ihre Verbindung zur Akustischen Kunst

Abonnieren Sie unseren Newsletter!