Hörspiel, vom 17.03.2012

HörspielDer Pound-Prozess

Von Fritz J. Raddatz

Unbestritten gehört Ezra Pound, der Verfasser der "Pizan Cantos", zu den bahnbrechenden Lyrikern des vorigen Jahrhunderts. Er hat Autoren wie James Joyce, T. S. Eliot und Ernest Hemingway und deren Werke entscheidend beeinflusst.

Die Werke von Ernest Hemingway wurden auch durch den Lyriker Ezra Pound geprägt. (AP)
Die Werke von Ernest Hemingway wurden auch durch den Lyriker Ezra Pound geprägt. (AP)

Diese Autoren kommen auch im Pound-Prozess zu Wort: Während des Zweiten Weltkrieges hatte Pound über Radio Rom Kommentare gesprochen, derentwegen ihm nach Kriegsende in den USA ein Hochverratsprozess drohte.

Zuvor jedoch wurde in einem Prozess die Frage nach seinem Geisteszustand erörtert; anschließend verbrachte Pound zwölf Jahre in einem Sanatorium.

Fritz J. Raddatz hat in seinem Hörspiel diese Vorgänge rekapituliert.


Regie: Günter Hahn
Mit Hans Paetsch, Alois Garg,
Heinz-Theo Branding,
Gerd Mayen, Rolf Becker, Wolfgang Büttner u.a.
DLF/WDR 1985/82'45

Anschließend:Lyrik Galerie - Fritz J. Raddatz stellt Gedichte von Ezra Pound vor (1985)